Mallorca Last Minute Urlaub - Die Insel des Lichts

Den schönen weißen Sandstrand erreichen Sie nach ca. 800 m.

Mallorca ist neben Ibiza, Menorca und Formentera mit einer Größe von 3.684 qkm die größte der Balearen und erstreckt sich im westlichen Mittelmeer vor der Nordostküste von Spanien. Die Insel ist ein Wahres Naturjuwel und erwartet ihre Gäste mit vielfältiger Natur. Mit seinen ganzjährig angenehmen Temperaturen ist Mallorca jederzeit eine Reise wert. Freuen Sie sich auf zahllose, wunderschöne abfallende Sandstrände entlang der über 350 km langen Küste, kleine Buchten mit türkisfarbenem Wasser sowie atemberaubende Gebirgslandschaften – wie zum Beispiel das berühmte Cap de Formentor am nördlichsten Punkt von Mallorca, eine Steilküste, von der aus Sie einen fantastischen Ausblick genießen können.

mehr

Wandern auf La Gomera - im Hauch des Nebelwaldes

5 geführte Wanderungen

Vorteile & Leistungen:

  • 5 geführte Wanderungen
  • Transfer zu und von den Wanderungen in privaten Bussen
  • Reiseleitung durch deutschsprachigen Wanderführer
  • 1 landestypisches Essen mit Getränk inklusive
  • 7 Übernachtungen/Frühstück im Hotel Jardin Tecina (4 Sterne)

Schwierigkeitsgrad:

Fortgeschrittene: Für diese Reise ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normalen Konditionen leicht zu bewältigen.

Vorraussetzung: Erfahrung im jeweiligen Aktivitätsbereich von Vorteil.

Empfohlene Vorbereitung: 2-mal pro Woche zügiges Gehen/Nordic Walking im hügeligen Gelände, 2-3 Monate vor Abreise

Auf- und Abstiege: bis 600 Höhenmeter, vereinzelt mehr

Gehzeiten: bis 6 Stunden

8-tägiges Wanderprogramm inklusive 5 Wanderungen

Teilnehmer: Garantierte Durchführung, Maximal 20 Teilnehmer.

Termine:

Samstags 21.11.15, 12.3.16, 9.4.16

Hinweise:

Nur buchbar in Verbindung mit einem Aufenthalt im Hotel Jardin Tecina.
Weitere Informationen zur Reise erhalten Sie per Mail-Abruf unter: mailservice.jahnreisen@dertouristik.com. Betreff: Wandern La Gomera

1. Tag: Anreise

Flug nach Teneriffa und Transfer nach La Gomera ins Hotel Jardin Tecina.

2. Tag: Zur freien Verfügung

Machen Sie sich mit dem Hotel vertraut und genießen Sie den Tag nach Lust und Laune.

3. Tag: Vulkanische Felstürme

Morgens Begrüßung durch den Wanderführer. Startpunkt der ersten Wanderung ist ein zauberhafter Pinienwald. Sie steigen auf in Richtung Roque Agando, ein markanter Felsturm, der aus erstarrtem magmatischem Gestein entstanden ist. Auf beiden Seiten haben Sie tiefe Einblicke in die umgebenden Schluchten. Sie wandern weiter den Kamm entlang bis Sie Ihr Ziel erreicht haben.
Höhenunterschied +320 m/-140 m, Streckenlänge 7,5 km, Wanderzeit ca. 3-4 Stunden.

4. Tag: Von tiefen Schluchten in das schöne Tal

Transfer zum Ausgangspunkt Vallehermoso. Von dort aus durchqueren Sie kleine Schluchten. Vallehermoso („schönes Tal“) verfügt über die größte Landschaftsvielfalt, da es den Nord- und Südhang der Insel umfasst. Überragt wird der Ort von einem imposanten Vulkanschlot, dem Roque Cano. Nach einer kurzen Rast auf der Plaza (Dorfplatz) in einem Café, gehen Sie weiter bergauf zum Roque Cano. Ihr Ziel erreichen Sie nach Durchquerung eines Teils des riesigen Lorbeerwaldes.
Höhenunterschied +660 m/-590 m, Streckenlänge 10 km, Wanderzeit ca. 4-5 Stunden.

5. Tag: Im Märchenwald

Sie wandern heute im zauberhaften Nationalpark Garajonay. Durch die dichte Vegetation des Lorbeerwaldes bekommt man den Eindruck, sich auf Dschungelpfaden zu bewegen. Sie passieren die Kapelle mit dem Namen „Nuestra Señora de Lourdes“. Dort gibt es auch eine Quelle mit frischem und sauberem Wasser, wo Sie einen kurzen Halt einlegen, um sich zu erfrischen. Weiter geht es entlang eines kleinen Baches, der bis in das pittoreske Dorf El Cedro fließt. Sie durchwandern üppige Plantagen, bis Sie das Tal Hermigua erreichen, welches schon von den Ureinwohnern bewohnt wurde.
Höhenunterschied +0 m/-555 m, Streckenlänge 10 km, Wanderzeit ca. 4-5 Stunden.

6. Tag: Valle Gran Rey

Die heutige Wanderung startet mit einem Abstieg von Arure aus über einen leicht abfallenden Bergrücken. Es geht weiterhin bergab in Richtung Meer, solange, bis Sie den Hafen erreichen. Dort erwartet Sie frischer Fisch in einem typischen Hafenrestaurant. Zusätzlich gibt es bei gutem Wetter noch die Möglichkeit ein erfrischendes Bad im Atlantik zu nehmen.
Höhenunterschied +50 m/-780 m, Streckenlänge 8 km, Wanderzeit ca. 3-4 Stunden.

7. Tag: Heiliger Tafelberg

Die letzte Wanderung dieser erlebnisreichen Reise führt Sie zum höchsten Gipfel (1.487 m) dieser einzigartigen Insel, dem Garajonay. Dort werden Sie nochmals mit einem 360° Panorama über die gesamte Insel und die Nachbarinseln Teneriffa, El Hierro und Gran Canaria belohnt. Anschließend wandern Sie weiter bis zum Wahrzeichen der Insel, dem Tafelberg der Ureinwohner: Fortaleza de Chipude. Dieser Tafelberg ist das Produkt von Vulkanismus und Erosion und ist bereits von Weitem erkennbar. Chipude gilt als älteste Siedlung und vor der Eroberung durch die Spanier wurden auf der Fortaleza Opferrituale zelebriert. Danach war er für viele einheimische Widerstandskämpfer ein Rückzugsort.
Höhenunterschied +310 m/-340 m, Streckenlänge 9,5 km, Wanderzeit ca. 4-5 Stunden.

8. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen von Teneriffa und Rückflug oder Beginn Ihres gebuchten Anschlussaufenthaltes.

Nicht inklusive:

Verpflegung, Eintrittsgelder und Trinkgelder

Ausrüstung:

Grundausrüstung:

  • Tagesrucksack mit ca. 25 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Regenschutz
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Persönliche Medikamente

Zusätzlich empfohlene Ausrüstung:

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Taschenmesser
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen
  • Badesachen
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Funtkionsunterwäsche
  • Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Regenjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli-Riegel), Getränkepulver etc.

Tipps & Hinweise:

  • Bitte beachten Sie die bei Buchung des Wanderprogrammes abweichenden Stornobedingungen vor Reiseantritt sowie bei Nichterscheinen: ab dem 29. Tag vor Reisebeginn 50%, ab dem 10. Tag vor Reisebeginn 80% des Reisepreises.
  • Je nach Witterungs-, Straßen- und Wegeverhältnissen sind Tourenänderungen kurzfristig möglich bzw. nötig.
  • Die Wandertouren werden von Rodinia Reisen durchgeführt und sind keine unserer Verantwortung unterliegenden Veranstaltungen.
  • Die Rodinia Reisen GmbH ist ein Tiroler Unternehmen, das langjährige Erfahrung in der Organisation und Durchführung von weltweiten Wander- und Aktivreisen hat. Tief verwurzelt in den Alpen bietet der Spezial-Reiseveranstalter handverlesene Wanderreisen auf der ganzen welt an. Alle Touren werden von den Mitarbeitern des Unternehmens bis ins letzte Detail geplant und umgesetzt. Die Kompetenz der Mitarbeiter beruht dabei auf deren langjähriger Erfahrung als aktive Wanderer. So versteht sich die Rodinia Reisen GmbH als Organisation von autorisierten Wanderführern und absolute Profis in ihrem Bereich. Mit großer Begeisterung und viel Engagement bringen sie ihren Gästen auf den schönsten Wanderungen die Natur und Kultur der bereisten Region näher.

Ihre Unterkunft

Hotel Jardin Tecina (4 Sterne)

Ort: Playa de Santiago

Landeskategorie: 4 Sterne.

Lage: An der Playa de Santiago, auf Klippen rund 50 m über dem Meer. Am Stein-/Kiesstrand (bequem per Hotellift erreichbar) befindet sich der „Club Laurel“ mit Meerwasserpool, Sonnenterrassen, Poolbar, Grill- und à-la-carte-Restaurant. Zum Hafen San Sebastián sind es etwa 35 km (Fähre nach Teneriffa).

Ausstattung: Im kanarischen Stil, mit 434 Zimmer in max. 2-stöckigen Gebäuden. Rezeption mit schöner Lobby, 4 Bars, Buffetrestaurant, Restaurant „Internacional“. Gartenanlage mit großer Poollandschaft mit Sonnenterrassen, Liegen und Sonnenschirmen (ohne Gebühr). Poolbar, Freilichtbühne. FKK-Terrasse im 1. Stock des Hotels.

Zimmer: Ansprechend eingerichtet, Bad, Föhn, Balkon oder Terrasse, Klimaanlage, Telefon, Sat-TV (Flachbildschirm), Minibar und Mietsafe (DZ). Auch zur Alleinnutzung (DA).

Komfortzimmer: Wie die Zimmer, aber mit seitlichem Meerblick (DZS).

Superior-Zimmer: Wie die Zimmer, jedoch mit direktem Meerblick (DZM/DZZ).

Junior-Suiten: Größe ca. 54 qm. Wie die Standardzimmer, zusätzlich separater Wohnraum mit Schlafgelegenheit für die 3. Person (JU).

Duplex-Suiten: Größe ca. 109 qm. Für 2-4 Personen. 2-stöckig und sehr geräumig, zusätzlich Wohn-/Schlafraum (separater Eingang), Dusche, Balkon, Terrasse und Dachterrasse. Als 4. Person nur Kind (2-12J.) möglich (SU2/SU3).

Verpflegung: Frühstück, Halbpension, Vollpension plus. Bei Halbpension reichhaltiges Frühstücks- und Abendbuffet im Hauptrestaurant. Bei Buchung von Vollpension plus reichhaltiges Frühstücks-, Mittags- und Abendbuffet im Hauptrestaurant (je nach Belegung wird das Mittagessen à la carte serviert). Abendessen auch im Restaurant „Internacional“ (3 Menüs zur Auswahl, gegen Aufpreis) oder im Grillrestaurant des „Club Laurel“ (à-lacarte, gegen Aufpreis). Bei Buchung von Vollpension plus Wasser, lokales Bier, Softdrinks und 0,375 Liter Hauswein pro Person während der Mahlzeiten.

Kinder: Miniclub (4-11 Jahre) in den Hochsaison mit einem abwechslungsreichen Programm. Im Sommer zusätzlich Maxiclub (9-16 Jahre). Spielplatz und Kinderbecken. Babysitting und Betreuung für Kleinkinder (auf Anfrage, gegen Gebühr). Minidisco am Abend, Buffet für Kinder. Hohe Kinderermäßigung.

Wellness: Gegen Gebühr: Vitalcenter „Oasis Vital“ mit Sauna und Massagen.

Sport & Unterhaltung: Gegen Gebühr: Tennis-Quickplatz und 4 Kunstrasenplätze, 2 Squashcourts, 3 Paddleplätze, Beachvolleyballplatz, Minigolf, Golfarrangements für den 18-Loch-Golfplatz „Tecina Golf“ (Par 71). Für Hotelgäste 15% Green-Fee-Ermäßigung. Tennisschule.

Tipps & Hinweise:

Zum Abendessen ist angemessene Kleidung erwünscht (lange Hosen für die Herren). Das Hotel hat einen eigenen Bio-Gemüsegarten. Bei Ankünften nach 17.15 Uhr und bei Rückflügen vor 10.15 Uhr kann eine Übernachtung auf Teneriffa notwendig sein. Dies wird bei Buchung, sofern die Flugzeiten feststehen, direkt berücksichtigt und entsprechend bestätigt, ebenso auch bei Flugzeitenänderungen. In diesem Fall werden die Kosten für die zusätzliche(n) Übernachtung(en) mit dem Hotelpreis auf La Gomera verrechnet.

Ihre Vorteile:

  • Frühbucher-Vorteil
  • Preisvorteile
  • Langzeit-Vorteil, 65+ Vorteil
  • WLAN ohne Gebühr (öffentliche Bereiche)
  • Rail & Fly inklusive (Rail & Fly gültig bei Buchung einer Pauschalreise ab allen deutschen Flughäfen sowie Basel und Salzburg zur An- & Abreise innerhalb des deutschen Streckennetzes der Deutschen Bahn (2.Klasse).)
  • Umweltzertifizierung Travelife Silver

Veranstalter: Jahn Reisen

mehr

Städtereise Amsterdam

Das Van Gogh Museum erreichen Sie in ca. 4,5 km

Ort:

Amsterdam

Allgemeine Informationen:

Komfortables Hotel im Modeviertel Amsterdams, mit etwa 1 km zum Bahnhof Sloterdijk. Zum Dam Square sind es etwa 5 km. Das Van Gogh Museum erreichen Sie in ca. 4,5 km.

Lage:

Flughafen: Etwa 15 km. Hbf: Etwa 5,5 km. Haltestelle: Etwa 150 m.

Ausstattung:

Restaurant, Lounge, WLAN inklusive, Bar, Parkplatz ca. € 15/Tag.

Zimmer:

Sat-TV, Minibar, WLAN inklusive, Klimaanlage, Safe, Föhn, Tee-/Kaffeezubereiter.

Veranstalter: Jahn Reisen

mehr

Rundreise Sri Lanka

7 Tage Sri Lanka

1. Tag: Colombo – Negombo (A)

Nach der Ankunft in Colombo werden Sie von einem Vertreter unserer Partneragentur begrüßt und zu Ihrem Hotel gebracht. Am Nachmittag Besichtigungstour durch das Fischerdorf Negombo. Sehr interessant ist der von den Holländern gebaute Kanal der mitten durch Negombo führt und das tägliche Leben des Fischerdorfes wiederspiegelt.
Übernachtung in Negombo bzw Seeduwa.

2. Tag: Negombo – Anuradhapura – Sigiriya (F/A)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Anuradhapura, der ersten und einst prächtigsten Hauptstadt Sri Lankas. Das historische Anuradhapura ist auch heute noch Pilgerziel für viele Buddhisten ebenso wie eine bedeutende Ausgrabungsstätte. Hier besichtigen Sie verschiedene archäologische und historische Stätten aus 15 Jahrhunderten. Danach geht es weiter nach Sigiriya. Übernachtung in Sigiriya bzw Habarana.

3. Tag: Sigiriya – Polonnaruwa – Sigiriya (F/A)

Der heutige Tag ist dem Besuch des Sigiriya Felsentempels gewidmet, der im 5. Jhdt. n.Ch. von König Kasyapa auf einem 150m hohen Felsblock erbaut wurde. Besonders gut erhalten sind die Malereien der „Wolkenmädchen“. Danach fahren Sie nach Polonnaruwa, der zweiten historischen Hauptstadt (11. und 12. Jhdt.) der Insel. Seit 1982 gehört Polonnaruwa zum UNESCO-Weltkulturerbe. Bei einer Stadtrundfahrt können Sie neben den vielen Palastruinen die größte liegende Statue Buddhas mit 14 Metern bewundern.
Übernachtung in Sigiriya bzw Habarana.

4. Tag: Sigiriya – Dambulla – Kandy (F/A)

Auf Ihrer heutigen Reise nach Kandy stoppen Sie in Dambulla, wo Sie die beeindruckenden Höhlentempel mit unzähligen Buddha Statuen und wunderbaren Malereien sehen. Die Höhlen beinhalten über 150 Abbildungen und Statuen Buddhas.
Übernachtung in Kandy.

5. Tag: Kandy – Peradeniya – Kandy (F/A)

Nach dem Frühstück machen Sie einen Spaziergang durch den Botanischen Garten von Peradeniya, wo eine Vielzahl von Blumen, Pflanzen, Bäumen etc. zu bestaunen sind.In Kandy besichtigen Sie den berühmten Zahntempel, wo ein Zahn des Buddhas in einem Schrein verwahrt ist. Weiters machen Sie eine Fahrt um den Kandy-See, besichtigen die Stadt, den Bazar und ein Handwerkszentrum.
Übernachtung in Kandy.

6. Tag: Kandy – Nuwara Eliya – Tissamaharama (F/A)

Heute geht es weiter nach Nuwara Eliya („Little England“), einer reizenden Stadt in den Bergen. Nuwara Eliya ist das Zentrum der Teeproduktion in Sri Lanka. Sie besuchen eine Teefabrik und erfahren alles über die Verarbeitung der grünen Blätter des Teestrauchs. Der Tee aus diesem Gebiet zählt zu den Besten weltweit. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Tissamaharama.
Übernachtung in Tissamaharama.

7. Tag: Tissamaharama – Yala Nationalpark (F)

Den heutigen Tag verbringen Sie im Yala Nationalpark, wo Sie eine abenteuerliche Jeep Safari unternehmen und Elefanten, Affen, Wasserbüffel und andere Wildtiere an den Futterstellen beobachten können und mit etwas Glück vielleicht sogar einen Leoparden in freier Wildbahn sehen. Anschließend werden Sie zum Flughafen oder in Ihr gebuchtes Badehotel gebracht.

Leistungen:

  • 7 Tage/6 Nächte, täglich ab/bis Colombo Flughafen, ab 2 Personen
  • deutschsprechender lokaler Fahrer
  • Unterbringung in guten Mittelklassehotels bzw. Komfortkategorie
  • Verpflegung und alle Eintrittsgebühren lt. Programm
  • klimatisiertes Fahrzeug (PKW/Minibus)
  • Visagebühren und Ausreisesteuern nicht inkludiert

Veranstalter: Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH

mehr

Dubai

Direkt am Sandstrand auf der Halbinsel Al Marjan Island

Hier wird besonders darauf Wert gelegt, dass auch Ihre Kleinen sich rundum wohlfühlen. Ein breites Wassersportangebot sorgt dafür, dass auch bei den Älteren keine Langeweile aufkommt.

Ort:

V. A. Emirate, Ras Al Khaimah, Ras Al Khaimah

Lage:

Direkt am Sandstrand auf der Halbinsel Al Marjan Island. Shuttleservice zur Al Hamra Shopping Mall (inkl.).

Ausstattung:

Luxuriöse Hotelanlage. Im Außenbereich Swimmingpool mit Sonnenterrasse und Pool-/Snackbar. Beachclub (gegenüber dem Hotel, andere Straßenseite; Liegen, Schirme und Badetücher inkl.). Lobby mit Rezeption, WLAN im gesamten Hotel inklusive. Restaurants und Bars (kein Alkoholausschank). Eleganter Spa-Bereich auf ca. 1.000 qm. Piratenclub für Kinder mit großem Spiel- und Unterhaltungsangebot. Landeskategorie: 5 Sterne. 299 Zimmer, 7 Etagen.

Essen & Trinken:

Halbpension: Frühstück und Mittag- oder Abendessen als Buffet Auch mit Frühstück buchbar

Sie wohnen:

Superior-Zimmer (ca. 40 qm, 1-3 Pers.) mit Klimaanlage, Minibar (geg. Geb.), Kaffee-/Teezubereiter, Sat.-TV (40 Zoll), WLAN (inkl.), Safe. Dusche, WC, Föhn. Balkon mit seitl. Meerblick Premium-Zimmer (ca. 44 qm; 1-3 Pers.) mit Meerblick Marjan-Suite (ca. 70 qm, 2-4 Pers.) mit Meerblick und sep. Wohn-/Essbereich Kinder schlafen auf einem im Zimmer vorhandenen Sofabett

Veranstalter: alltours

mehr

Bali - Jimbaran

Direkt an einem der schönsten Strandabschnitte Balis

Ort: Jimbaran

Landeskategorie: 5 Sterne.

Lage: Direkt an einem der schönsten Strandabschnitte Balis.

Verkehrsanbindung: Etwa 7 km vom Flughafen entfernt.

Lieblingsstrand:

  • Strandbar mit lokalem und internationalem Speiseangebot
  • WLAN am Strand ohne Gebühr
  • Atemberaubende Sonnenuntergänge
  • Viel besuchter Strand

Ausstattung:

Die Hotelanlage verfügt über 417 Zimmer in mehreren dreistöckigen Wohngebäuden, die miteinander verbunden sind und in einer herrlichen tropischen Gartenlandschaft liegen. Beeindruckend ist die großzügig gestaltete Lobby mit Rezeption und Internetecke, Sitzgelegenheiten und Geschäftsarkade. In den Restaurants „Jimbaran Garden und „Bella Cucina“ sorgen hervorragende Köche ebenso für Gaumenfreuden wie im Hauptrestaurant oder dem japansichen Spezialitätenrestaurant. Das Zentrum dieses exklusiven Ferienresorts bildet die imposante Poollandschaft mit insgesamt 6 Pools, davon 2 mit direktem Meerblick. Liegen und Sonnenschirme an Pool und Strand sind ohne Gebühr zu erhalten. Relaxen Sie bei einem Drink an der Loungebar oder genießen Sie einen herrlichen Sonnenuntergang an der Sunsetbar.

Classic-Resort-Zimmer:

Geräumig, im eleganten, exklusiven, balinesischen Design, mit Bad, Dusche, Föhn, Klimaanlage, Direktwahltelefon, Sat-TV (Deutsche Welle) mit Flachbildschirm, Minibar (gegen Gebühr), Kaffee-/Teeutensilien, Sitzecke und Balkon oder Terrasse mit Gartenblick (DZ).

Singaraja-Zimmer:

Wie die Classic-Resort-Zimmer ausgestattet, jedoch mit 29-Zoll-Flachbildschirm und DVD-Player sowie Nutzung der Lounge im Singaraja-Flügel (7-24 Uhr) mit Erfrischungen, Kaffee, Tee, Gebäck und einer Auswahl an DVDs, Magazinen und Zeitungen (DZL).

Club-InterContinental-Zimmer:

Wie die Singaraja-Zimmer ausgestattet, aber geräumigedr und luxuriöser u. a. mit einer Kaffeemaschine ausgestattet und Zugang zum separat gelegenen Club-Bereich. Sie können an 5 verschiedenen Orten Ihrer Wahl frühstücken, z. B. auf Ihrem Zimmer oder am Club-Pool. Außerdem erhalten Sie bei Ankunft frisches Obst im Zimmer, Nachmittagstee mit Gebäck (14-16 Uhr), lokale Cocktails und Getränke, Kanapees und Snacks (16.30-19.30 Uhr) in der exklusiven Club-Lounge. Zugang zur Club-Loungebar, zum privatem Club Pool und der separat gelegenen Bibliothek im Bereich „Inspiration Space“ mit einer Auswahl an Büchern. Der 24-Stunden-Butlerservice ergänzt die Vorteile eines Club-Zimmers (DZB).

Wellness:

Sauna-/Jacuzzi-Nutzung im Spa-Center „Uluwatu“ sowie Dampfbad. Gegen Gebühr: Breites Angebot an traditionellen Massagen und weiteren Anwendungen im sowie Behandlungen im Beautysalon.

Sport inklusive: Volleyball, Aerobic, 24-Stunden-Fitnessraum.

Sport gegen Gebühr: 2 Tennis-Hartplätze mit Flutlicht, Fahrradverleih.

Unterhaltung inklusive: Jeden Abend Livemusik, gelegentlich Unterhaltungsprogramm.

Honeymoon-Special:

Unser Geschenk zur Hochzeit: Hochzeitsreisende erhalten

  • Eine Flasche Sekt und Erdbeeren
  • Blumendekoration

Eine Kopie der Heiratsurkunde ist bei Ankunft im Hotel vorzulegen.

Pluspunkte:

  • 20% Ermäßigung auf reguläre Anwendungen im Spa
  • Bei einem Mindestaufenthalt von 5-9 Nächten erhalten Sie einen Verzehrgutschein (einzulösen in den Restaurants, Bars und im Spa) in Höhe von 100 USD, bei 10-14 Nächten in Höhe von 150 USD, ab 15 Nächten in Höhe von 200 USD

Tipps & Hinweise:

Komfort auf höchster Ebene, gepaart mit exzellentem Service und einer erlesenen Speisenauswahl.

Hinweis zu Rail & Fly:

Rail & Fly gültig bei Buchung einer Pauschalreise ab allen deutschen Flughäfen sowie Basel und Salzburg zur An- & Abreise innerhalb des deutschen Streckennetzes der Deutschen Bahn (2. Klasse).

 

Veranstalter: Jahn Reisen

mehr

Sprachreisen

Maßgeschneiderte Projektwochen für Schulen und Gruppen in Canterbury, Cork, London und Dublin

Maßgeschneiderte Projektwochen für Schulen und Gruppen in Canterbury, Cork, London und Dublin. Komplett organisierte Reise und Aufenthalt.

Inkludierte Leistungen in Canterbury, Cork, London und Dublin:

  • Vollpension (Frühstück, packed lunch, Abendessen bei Gastfamilie).
  • Unterricht mit native speakers an den Vormittagen (3 Einheiten) oder work placements
  • Transfer vom/zum Flughafen in London/Stansted bzw. Cork, Betreuung durch Partnerorganisationen am Kursort bzw. Kursleitung, Flugtaxen
  • Work placement & Shadowing (nur Canterbury und London)
  • Nebenkosten: Fahrtkosten am Kursort, Eintritte, Ausflugsprogramm, Reiseversicherung

Preisgestaltung:

  • Aufgrund der vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten variieren die Preise der Sprach-und Projektwochen.
  • Auch die Flugpreise sind sehr unterschiedlich, abhängig von der Gruppengröße, Buchungszeitraum, Wochentag etc.
  • Basis: Flüge mit Ryanair (via London/Stansted) von Graz, Linz, Salzburg, Billigfluglinien ab Wien, Bratislava.
  • Linienflüge ab Wien, Salzburg, Linz, München.

Gesamtpreiskalkulationen sind daher nur auf Anfragen möglich Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit.

In Zusammenarbeit mit: Greenwich Community College & S.T.A.R. (Students Temporary Approved Residence). Cork Intern. School, Canterbury Concord Intern., Dublin School of English.

 

Work placements

Banken, Einzelhandelsfirmen, Handelsfirmen, IT-Firmen, KFZ-Betriebe, Kindergärten, Logistik, Marketing, Spedition, Verlagsgesellschaften, Werbeagenturen, ...

In-School-Training:

Für Schulen in Österreich. Native-Speakers übernehmen den Regelunterricht.

Field Work Studies

Kontakt mit Sozialarbeitern, Kommunalpolitikern, Polizei, Immigranten, Firmenrepräsentanten, ...

Unsere Stärken:

  • An/Abreise am Wunschtag
  • Mitgestaltung beim Inhalt des Unterrichts
  • Kontakte mit Berufsgruppen, Comprehensive Schools, Public Schools
  • individuelle Betreuung - immer nur eine TMT-Gruppe am Veranstaltungsort
  • work placements / shadowing
  • Einstufungstest am Kursbeginn
  • Zertifikate nach Abschluss des Kurses
  • ausschließlich international und national zertifizierte Sprachschulen
mehr

Jamaika

Grand Palladium Lady Hamilton Resort & Spa 5*

Lage: an der Nordwestküste Jamaikas, direkt an 3 Sandstränden nahe des Dorfes Lucea gelegen. Zielflughafen: Montego Bay, ca. 30 Minuten.

Hotel: Die Gebäude des Resorts sind in der weitläufigen Gartenanlage verteilt. 10 Restaurants sorgen für kulinarische Abwechslung. Neben 3 Buffetrestaurants stehen dabei auch 7 À-la-carte-Restaurants zur Auswahl, darunter das „Mo'Bay“ (italienisch), das „Bhogali“ (indisch) und das „Lotus House“ (asiatisch). Weitere Restaurants bieten mexikanische, kreolische, Grill- und Fischspezialitäten. 13 Bars, 6 Swimmingpools mit Jacuzzis, Liegen, Schirme und Badetücher am Pool und Strand, Internetzugang im gesamten Hotel (WLAN, inklusive), Friseur und Geschäfte.

Verpflegung: „All inclusive“

Zimmer: 516

Best Price (limitierte Verfügbarkeit): ca. 52 qm, Sitzecke, mit optisch abgetrenntem Wohnbereich, Bad mit Whirlpoolwanne und separater Dusche/WC, Föhn, Bademantel, TV, Radio, iPod®-Station, Telefon, Internetzugang (WLAN, inklusive), Bügeleisen/-brett, Klimaanlage, Ventilator, Minibar (wird täglich mit Softdrinks, Wasser und Bier gefüllt), Kaffee-/Teezubereiter, Laptop-Safe, Balkon oder Terrasse mit Gartenblick.

Juniorsuite: ca. 52 qm, wie Best Price.

Juniorsuite Seaview: ca. 52 qm, wie Juniorsuite, mit Meerblick.

Suite: ca. 69 qm, wie Juniorsuite, größer und mit separatem Wohnbereich.

Suite Seaview: ca. 69 qm, wie Suite, mit Meerblick.

Villa Suite Cabaña: ca. 82 qm, wie Juniorsuite, größer, näher am Strand gelegen mit privatem Eingang, großem Innenjacuzzi, Meerblick und separater Außendusche.

Unterhaltung: tagsüber und abends Unterhaltungsprogramme, Diskothek, Kasino.

Sport & Fitness: Inklusive: Fitness-Center, 3 Tennisplätze, Beach-Volleyball, Aerobic, Minigolf, Bogenschießen, Katamaran, Kajak, Schnorchelausrüstung, Tretboot, Windsurfen.

Kinder: Miniklub (4-12 Jahre), Teensklub (13-19 Jahre).

Beauty & Wellness:
Das große „Zentropia Spa“ mit 18 Anwendungsräumen bietet neben Sauna, Dampfbad, Solarium und Jacuzzi (gegen Gebühr, ca. USD 10 pro Person/Tag) auch diverse Anwendungen (gegen Gebühr).

DERTOUR Spezial:
60plus Vorteil: Gäste ab 60 Jahre erhalten 5% Ermäßigung auf den Hotelpreis. Kombinierbar mit dem Frühbuchervorteil. Bitte Alter bei Buchung angeben.

All Inclusive:
Alle Mahlzeiten in den Buffet- und À-la-carte Restaurants sowie Getränke (24 Stunden).

Honeymoon:
Honeymoon Special: Hochzeitsreisende erhalten bis zu 20% Ermäßigung auf den Hotelpreis der Braut, 1 Obstkorb und 1 Flasche Rum bei Ankunft, 15% Ermäßigung auf Spa-Anwendungen sowie ein romantisches Abendessen. Bitte verwenden Sie Unterbr KJAI (Juniorsuite), KJMI (Juniorsuite Seaview), WJAI (Suite), WJMI (Suite Seaview) oder WJBI (Villa Suite Cabaña). Gültig bis 2 Monate nach Heirat. Die Heiratsurkunde muss im Hotel vorgelegt werden.

Kundeninformationen:
Kind: bis einschließlich 14 Jahre als 3. Person im KJR/KIR/KIM/WIR/WIM mit max. 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett) frei; von 15-17 Jahreals 3. Person. 2. Kind von 2-14 Jahre als 4. Person auf Anfrage (buchbar über das DERTOUR Service-Center). Keine Kinder im WAR.
Mindestaufenthalt: 3 Nächte.

 

Veranstalter: DERTOUR

mehr

Erlebniskreuzfahrt Gruppenreise Hurtigrouten

Nordlicht & Sterne

Erleben Sie mit Glück eines der faszinierendsten Naturschauspiele und erkunden Sie Europas Norden.

Highlights
  • Hurtigruten
  • Reise ab/bis Deutschland
  • Fachkundige Begleitung zum Thema Nordlicht
  • Historisches Trondheim
  • Polarstadt Tromsø
  • Imposantes Nordkap
  • Inselgruppe der Lofoten
  • Lektorenvorträge an Bord
  • Gruppenreise

Reiseverlauf: Gruppenreise Hurtigruten Nordlicht & Sterne

Tag 1 - Bergen:

Per Linienflug geht es nach Bergen, wo Ihre Reiseleitung Sie am Flughafen empfängt. Bei einer kurzen Orientierungsfahrt lernen Sie die markantesten Sehenswürdigkeiten der idyllischen Hafenstadt kennen. Dann heißt es "Leinen los" und Ihre astronomische Hurtigruten-Schiffsreise beginnt! Während Ihre Reiseleitung Ihnen Informationen über Land und Leute vermittelt, kennen sich die Gastreferenten bestens mit den Gestirnen aus. Die Experten des Partners Astronomie.de werden Ihnen in Vorträgen die Himmelsbeobachtungen an Deck und in persönlichen Fachgesprächen erläutern. Um das Nordlicht richtig einzufangen, geben Sie außerdem Fotografie-Tipps.

Tag 2 - Ålesund-Molde:

Der Kurs gen Westen bringt Sie vorbei an vorgelagerten Inseln zum westlichsten Punkt Norwegens bei Stad. Erste Anlaufpunkte sind Florø und Måløy. Nach der Ankunft in der alten Fischereistadt Ålesund (40.000 Einwohner) kommen Sie aus dem Staunen nicht heraus: Nach einem verheerenden Stadtbrand 1904 entstand das Zentrum von Ålesund in damals beliebter Jugendstilarchitektur neu. Heute gilt das Ensemble mit seinen Ornamenten und zahlreichen Türmen weltweit als einmalig. Von Ålesund geht es mit Hurtigruten weiter nach Molde und Kristiansund.

Tag 3 - Trondheim:

Ausgeruht erreichen Sie am frühen Morgen die ehemalige Königsstadt Trondheim (160.000 Einwohner). Entdecken Sie in Ruhe die Schönheiten von Norwegens drittgrößter Stadt. Im Nidaros-Dom (11. Jh.) werden noch heute Norwegens Könige gekrönt. Gleich gegenüber liegt der restaurierte Sitz des Erzbischofs. Nutzen Sie Möglichkeit an einer Stadtrundfahrt teilzunehmen oder bummeln Sie einfach durch Trondheims Altstadt und besichtigen Stiftsgården, Skandinaviens größter Holzpalast oder die alte Stadtbrücke Gamle Bybroen, ehe es am Mittag weiter gen Norden geht - durch den schmalen Stokksund und vorbei an den tausend Inseln des Schärengartens nach Rørvik.

Tag 4 - Lofoten:

Heute fahren Sie durch den Schärengarten von Brønnøysund und Sandnessjøen. Bevor Sie Bodø erreichen, erwartet Sie eine ganz besondere "Taufzeremonie". Der Meeresgott Neptun wird Sie bei der Überquerung des Polarkreises besuchen. Kurz nach Bodø wartet die bizarre Inselwelt der nordatlantischen Lofoten auf Sie. Am Hang scheinen die bunten Häuschen zu schweben, diesen Anblick sollten Sie unbedingt festhalten. Zielhäfen sind Stamsund und die Lofoten-Hauptstadt Svolvær, größte Stadt der Lofoten, wo sich ein Besuch im Magic Ice, Norwegens erster Galerie und Bar komplett aus Eis, lohnt. Ebenfalls interessant sind die vielen Holzgestelle für die Trockenfisch-Herstellung, die nahezu jeden Quadratmeter an den Ufern des authentischen Fischerörtchens füllen.

Tag 5 - Vesterålen-Tromsø:

Harstad auf den Vesterålen, die wie die Lofoten zu den rauen Nordatlantikinseln gehören, wurde schon im 19. Jh. als Reiseziel entdeckt. Durch den Vågsfjord und den Meeresarm Malangen geht es voller atemberaubender Ausblicke am Nachmittag nach Tromsø. Das „Paris des Nordens“ ist mit seinen ca. 64.000 Einwohnern die größte Stadt nördlich des Polarkreises und gilt als „Tor zum Eismeer“. Tromsø ist jung: Die Studenten der nördlichsten Universität der Welt prägen das Stadtbild. Nehmen Sie an abwechslungsreichen Auflügen wie einer Hundeschlitten- oder Schneemobil-Tour Teil.

Tag 6 - Hammerfest-Honningsvåg (Nordkap):

Schon am frühen Morgen lernen Sie Hammerfest auf der Insel Kvaløy kennen, die "nördlichste Stadt der Welt". Weiter geht die Fahrt durch den Magerøysund nach Honningsvåg. Keine Frage: Von hier sollten Sie auf jeden Fall am Ausflug zum Nordkap teilnehmen – Europas nördlichster Festlandpunkt ist ein echtes Traumziel. Hier scheint das Polarmeer endlos, obwohl das Nordkap-Plateau nur noch 2000 km vom Nordpol entfernt liegt. Weiter geht die Hurtigruten Fahrt gen Norden, ins Sami-Land. Sie kommen vorbei an der Finnkirka, eine surreale Felsfomation in Gestalt einer Kirche, frühere Opferstätte der Sami. Im Winter ist diese verschiedenfarbig beleuchtet und in mystischen Klängen gehüllt und bietet eine tolle Kulisse von Bord Ihrer Hurtigrute. Am Nachmittag erleben Sie von Bord aus den Sværholtsklubben, Norwegens größten Vogelfelsen.

Tag 7 - Kirkenes:

Ihre Hurtigrute bringt Sie am heutigen Tag nach Kirkenes, dem Wendepunkt Ihrer Reise. Die russische Grenze ist nun nicht mehr weit, was hier auch deutlich zu spüren ist: Nicht nur die Verkehrsschilder sind in kyrillischer Schrift vorzufinden, auch gibt es hier Supermärkte, die russische Spezialitäten anbieten. Machen Sie einen Abstecher zur nahe gelegenen russischen Grenze am Jakobsfluss und wagen Sie einen Blick in das große, sybirische Nachbarland oder erkunden Sie im Winter die schneebedeckte Ebene der Finnmark mit einem Schneemobil. Einen eiskalten Drink aus einem ausgehöhlten Eisklotz genießen Sie im Schneehotel (Winter).

Tag 8 - Hammerfest-Tromsø:

Im Winter wartet in Mehamn ein ganz besondres Erlebnis auf Sie: Fahren Sie mit einem Schneemobil durch die winterliche Polarnacht und beobachten Sie die einzigartig, schönen Polarlichter. Am frühen Morgen fährt Ihr Schiff noch einmal in Honningsvåg ein. Danach wird Hammerfest angelaufen, wo die Meridiansäule, heute UNESCO-Weltkulturerbe, an die erste Erdvermessung erinnert. Diese und vieles mehr besuchen Sie auf einer geführten Stadtrundfahrt. Bei einer Wanderung lernen Sie Hammerfest und dessen Landschaft besonders gut kennen. Am späten Abend fährt Ihre Hurtigrute wieder in Tromsø ein, wo die Möglichkeit besteht in der akustischen Meisterkulisse der Eismeerkathedrale bei einem Mitternachtskonzert tollen Gesängen und Klängen zu lauschen.

Tag 9 - Vesterålen-Lofoten:

Die Inseln der Vesterålen und Lofoten faszinieren erneut – schmale Sunde, steile Felswände und Fischerdörfer ziehen Ihren Blick auf sich. Bei verschiedenen optional buchbaren Ausflügen lernen Sie die beiden Inselgruppen besonders gut kennen. Die vom Wetter abhängige Einfahrt in den sehr schmalen Trollfjord ist ein atemberaubendes Erlebnis.

Tag 10 - Polarkreis:

Heute überqueren Sie den Polarkreis zum zweiten Mal. Die Fahrt nach Rørvik führt durch enge Buchten, vorbei an einzigartigen Naturphänomenen, wie beispielsweise der Gebirgskette Sieben Schwestern, eine sagenumwogene Bergformation. Lauschen Sie den spannenden Geschichten rund um den Mythos dieser Gebirgskette.

Tag 11 - Trondheim:

Heute erreichen Sie am frühen Morgen Trondheim. Per Transfer geht es dann zum Flughafen, wo es dann Zeit wird, sich von Ihrer Reisegruppe zu verabschieden. Rückflug

 

Reisetermine

MS Finnmarken:

  • 26.11.2016 - 06.12.2016

MS Trollfjord:

  • 03.04.2016 - 13.04.2016
  • 26.09.2016 - 06.10.2016

MS Nordkapp:

  • 23.10.2016 - 02.11.2016

MS Nordlys:

  • 24.11.2016 - 04.12.2016

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflug Deutschland-Bergen/ Trondheim-Deutschland mit Umsteigeverbindung in der Touristenklasse inkl. Sicherheitsgebühren und Steuern
  • Zug zum Flug-Ticket 2. Klasse innerhalb Deutschlands
  • Schiffsreise Bergen-Kirkenes-Trondheim lt. Programm in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Kabinennummer und Vollpension
  • Deutsch sprechende Reiseleitung ab Bergen bis Trondheim
  • Begleitung durch fachkundige Lektoren
  • Vorträge lt. Programm
  • Transfers lt. Programm inkl. Orientierungsfahrt in Bergen
  • Drehbare Sternenkarte

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Weitere Getränke
  • Optionale Ausflüge
  • Persönliche Ausgaben
  • Reiseführer
  • Versicherung

 Veranstalter: TUI

mehr

Wanderrundreise Schottland

Wandern in Schottlands Highlands
  • 8-tägige Rundreise durch Schottland
  • Unterbringung in Mittelklassehotels
  • 5 geführte Wanderungen, Stadtrundfahrt in Edinburgh, Besuch einer Whisky-Brennerei, Bootsfahrt auf Loch Ness und Besichtigung des Urquahrt Castle

Reiseverlauf

Whisky, Kilt, Dudelsack und einsames Hochland - das verbindet man mit Schottland. Doch das Land hat weitaus mehr zu bieten! Begeben Sie sich auf 6 spannende Wanderungen durch die wunderschöne Landschaft Schottlands.

Die kalte Luft der Highlands im Gesicht und der Geruch der Wälder und Seen ist Balsam für die Seele. Am Loch Ness blicken Sie in das mysteriöse, dunkle Wasser und warten auf ein Lebenszeichen von Nessi.

Lassen Sie die Erlebnisse des Tages in Ihren landestypischen Hotels bei einem Glas schottischem Whisky ausklingen.

1. Tag: Anreise

Die Reise beginnt! Mit dem Flug nach Edinburgh starten Sie Ihren Trip in das märchenhafte Schottland. Am Flughafen werden Sie durch die deutschsprachige Reiseleitung empfangen und zu Ihrem Hotel in der Region Edinburgh gebracht. Dort erfolgen Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Edinburgh - Pitlochry - Aviemore/Newtonmore (ca. 180 km)

Am Vormittag entdecken Sie die Altstadt der schottischen Hauptstadt, Edinburgh. Die Altstadt ist geprägt von engen Gässchen, altehrwürdigen Gebäuden und dem typisch schottischen Flair. Wohingegen die Neustadt ein vollkommenes Gegenteil ist. Hier erstrecken sich breite grüne Alleen, gesäumt mit prächtigen und eleganten Bauten. Das Highlight Ihrer Stadtrundfahrt ist das Edinburgh Castle, welches majestätisch auf dem Vulkanfelsen Castle Rock über der Stadt thront (von außen). Sie setzen Ihre Reise nach Norden zum House of Bruar fort, welches wie ein Schloss am Fuße der Wasserfälle liegt. Über Waldpfade wandern Sie gemütlich zu den nahegelegenen Bruar Wasserfällen (ca. 2 km, ca. 60 Minuten, 120 m Höhenunterschied). Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und genießen Sie diese Idylle. Nach diesem erlebnisreichen Tag fahren Sie in den Raum Aviemore/Newtonmore, wo Abendessen und Übernachtung erfolgen.

3. Tag: Aviemore/Newtonmore - Cairngorms National Park - Aviemore/ Newtonmore (ca. 150 km)

Unendliche Weiten! Ob der 3.800 km² große Cairngorms National Park sein Versprechen hält? Dies erfahren Sie auf Ihrer heutigen Wanderung. Der Lochane Uaine, mit seinem türkisblauen Wasser, ist der erste Anlaufpunkt auf Ihrer Tour. Lassen Sie den Blick über die malerischen Gipfel schweifen! Dann erklimmen Sie den Ryvoan Pass, um auf dem letzten Abschnitt durch lieblich duftende Nadelwälder zu schreiten (ca. 14.5 km, ca. 4.5 - 5 Stunden, 226 m Höhenunterschied).Genießen Sie noch einmal die angenehme Stille bevor Sie Ihre Reise fortsetzen. Haben Sie schon einmal einen richtigen schottischen Whisky probiert? Falls nicht, ist es jetzt soweit! Beim Besuch einer der zahlreichen Whisky-Brennereien der Umgebung lernen Sie einiges über die Herstellung des "Wasser des Lebens", um ihn sich anschließend auf der Zunge zergehen zu lassen. Später erfolgt die Rückfahrt zu Ihrem Hotel, wo auch Abendessen und Übernachtung stattfinden.

4. Tag: Aviemore/ Newtonmore - Gairloch/Ullapool (ca. 180 km)

Heute haben Sie einen Wanderfreien Tag. Sie verlassen die Region Richtung Nordwesten, in die unberührte und weitläufige Landschaft der Nordwesthighlands. Zuvor legen Sie jedoch einen kurzen Abstecher zum wohl berühmtesten See der Welt ein - dem Loch Ness. Bei einer Bootsfahrt über den See nehmen Sie Kurs auf die am Seeufer thronende Ruine des Urquhart Castle. Die letzten Mauern lassen erahnen, wie prächtig die Burg einst gewesen ist. Den besten Ausblick haben Sie vom verfallenen Turm. Haben Sie Nessi schon entdeckt? Anschließend fahren Sie vorbei an herrlichen Landschaften in die Region Gairloch / Ullapool, dort haben Sie am Abend noch etwas Zeit für einen Spaziergang. Abendessen und Übernachtung in der Region Gairloch/Ullapool.

5. Tag: Gairloch/Ullapool

Heute werden Sie erneut aktiv! Von Poolewe aus geht die Wanderung durch die wildromantische Landschaft mit Ausblick auf schroffe Berge zum Nordufer des Loch Maree. Über die sattgrünen Hügel geht es weiter zum Kernsary Loch, das Sie bei einer Wanderung umrunden werden. Genießen Sie den Anblick dieser weitläufigen Kulisse (10 km, 3 Stunden, 100 m Höhenunterschied). Ihre Tour endet unweit der bezaubernden Inverewe Gardens, die zu einem Besuch einladen (Eintritt 12.50 GBP, vor Ort zu zahlen). Die Gärten erstrahlen in unzähligen Farben. Nehmen Sie einen Moment Platz und schließen Sie die Augen. Steigt Ihnen auch dieser angenehme Blütenduft in die Nase? Abendessen und Übernachtung in der Region Gairloch/Ullapool.

6. Tag: Gairloch/Ullapool - Glen Coe - Oban (300 km)

Heute wenden Sie der Region Gairloch den Rücken zu und fahren weiter in Richtung Süden. Die schwindenden Nebelschwaden geben einen immer besseren Blick auf das Glen Coe Tal frei. Die Bergrücken ragen ringsherum in die Höhe und formen so ein fruchtbares Tal. Natürlich darf eine Wanderung im atemberaubenden Glen Coe Tal nicht fehlen. Sie werden mit herrlichen Ausblicken belohnt (3 km, 2 Stunden, 100 m Höhenunterschied)! Anschließend geht die Fahrt weiter in das Hafenstädtchen Oban, wo Sie übernachten. Nutzen Sie die Zeit für einen kleinen Bummel oder spazieren Sie zum McCaig’s Tower, der oberhalb der Stadt liegt. Von der Aussichtsplattform aus hat man einen wunderschönen Blick auf die Bucht. Bei gutem Wetter können Sie sogar die vorgelagerten Inseln sehen. Abendessen und Übernachtung in Oban.

7. Tag: Oban - Trossachs - Edinburgh (ca. 200 km)

Am Morgen verlassen Sie die Westküste in Richtung Edinburgh. In der von Seen übersäten Region Trossachs starten Sie Ihre letzte Wanderung dieser Reise. Noch einmal laufen Sie über sattgrüne Wiesen, durch duftende Wälder und entlang der Seeufer. Genießen Sie ein letztes Mal diese abwechslungsreiche Landschaft (ca. 6 km, ca. 2 Stunden, kein Höhenunterschied). Am Abend geht es weiter in den Raum Edinburgh, wo Abendessen und Übernachtung stattfinden.

8. Tag: Abreise

Heute heißt es Abschied nehmen, Sie begeben sich mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck zurück nach Hause. Transfer zum Flughafen und Rückflug.

 

Im Reisepreis enthalten

  • Linienflug mit Lufthansa (oder gleichwertig) nach Edinburgh und zurück in der Economy Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Transfers und Rundreise im klimatisierten Reisebus gemäß Reiseverlauf inkl. Eintrittsgelder
  • 7 Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 7 x Halbpension
  • 1 Reiseführer Schottland pro Zimmer
  • Deutschsprachige Reiseleitung/Wanderführer

 

Reiseinformation

 

Highlights

  • Lassen Sie sich typisch schottischen Whisky beim Besuch einer Whisky-Brennerei auf der Zunge zergehen
  • Lernen Sie Edinburgh bei einer spannenden Stadtrundfahrt kennen
  • Bootsfahrt auf dem Loch Ness und Besichtigung des Urquhart Castle
  • Sehen Sie die wunderschönen Bruar Wasserfälle

 

Ihre landestypischen Mittelklassehotels

Während der Rundreise übernachten Sie in landestypischen Mittelklassehotels mit Rezeption, Restaurant und Bar, die teilweise etwas außerhalb des Zentrums gelegen sind. Besonders in den beliebten Orten in den schottischen Highlands ist eine große Zahl der Gruppenhotels sehr traditionell.

Die Zimmer können hier gewisse Eigenheiten wie Teppich im Badezimmer oder Badewanne statt Dusche haben. Unterschiedliche Zimmergrößen und Einrichtungsstile treffen Sie in diesen Hotels ebenfalls häufiger an.

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, TV und Telefon.

 

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Weitere Informationen

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige
Ausweis/Pass Erwachsene:
Für die Dauer des Aufenthaltes gültiger Personalausweis bzw. Reisepass.

Bitte beachten Sie, dass Kinder einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen. Das gilt auch für Reisen innerhalb der EU.

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ändern können. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft.

Aktuelle Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes.

 

Hinweise zum Reiseverlauf
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

 


p.P. ab 1.199 €

Veranstalter: TUI

mehr

Kroatien

Smovey-Woche

Termin: 01. - 08.10.2016

Kleine Ringe mit großer Wirkung - Spaß und Fitness mit smoveyVIBROSWING.
smovey mobilisiert, kräftigt und entspannt. Werden Sie im Urlaub schwungvoll aktiv und erleben Sie die natürliche Bewegungsfreude mit Spaß unter geprüfter Aufsicht. Inkludierte Leistungen: täglich abwechslungsreiches, aktives und schwungvolles Training sowie bewusstes zur Ruhe kommen und relaxen. (smoveyFITNESS, smoveyAQUA, smoveyWALK, smoveyRELAX u.v.a.)

 

Bewegung mit SMOVEY bewirkt mit aktiven & schwingvollen Bewegungseinheiten:

  • aktiviert 97% der gesamten Muskulatur = speziell die Tiefenmuskulatur = Fettverbrennung
  • vitalisiert mehr als 100 Mio. Körperzellen und strafft das Bindegewebe
  • massiert und entlastet das Lymphsystem = Entschlackung
  • fördert die Koordinationsfähigkeiten = Sturzprophylaxe
  • stärkt die Bauch- und Rückenmuskulatur = Stützapparat
  • löst Verspannungen im Nacken, der Hals- und Rückenmuskulatur u.v.m.

 

smovey Programm

  • smoveyFITNESS Konditionstraining durch schwungvolle Übungen für Einsteiger und Kenner
  • smoveyWALK beschwingte Wanderungen zu wunderschönen Plätzen im Umkreis des BRETANIDE Sport & Wellness Resort
  • smoveyAQUA Kräftigung und Spaß im Wasser mit smovey
  • smoveyMUSIC swing n`shake mit "good vibrations"
  • smoveyBALANCE finde dein Gleichgewicht mit smovey am „Goldenen Horn“
  • smoveyRELAX Entspannung pur mit smovey in ansprechender und erholsa-mer Umgebung

Veranstalter: Gruber Reisen

mehr

Luxusurlaub Malediven

Coco Bodu Hithi

Türkisfarbenes Meer und weiße Sandstrände lassen, kombiniert mit dem Komfort und dem ausgezeichneten Service des First-Class-Resorts, Ihre Urlaubsträume wahr werden.

Das Hotel:
Im Nord-Malé-Atoll erstreckt sich diese paradiesische Insel mit ihren feinsandigen weißen Stränden, türkisfarbenem Meer und hoch aufragenden Kokospalmen. Als eines der wohl elegantesten kleinen Hotels bietet das Traum-Resort erstklassigen Service auf hohem Niveau. Es verfügt über 4 Restaurants, Strand Barbecue, Bar, einen über Wasser gelegenen Spa- und Wellnessbereich, Boutique, Bibliothek und WLAN sowie Babysitter-Service. Ein großes flaches Riff erschließt herrliche Tauch- und Schnorchelgründe, die weite Lagune bietet hervorragende Bademöglichkeiten. Das Barbecue am Strand oder eine private Kinovorstellung unter dem Sternenhimmel (wetterabhängig) werden Sie begeistern. Der Flughafen Malé ist ca. 40 Minuten per Schnellboot entfernt.

Die Zimmer:
Die 100 Villen und Suiten wurden mit viel Liebe zum Detail im zeitgenössischen Design gestaltet. Mit Bad, separater Dusche, Föhn, Bademantel, Kingsize-Bett, TV (Flachbildschirm), Musikanlage, DVD-Player, Telefon, WLAN, Minibar, Espressomaschine, Safe, Deckenventilator, Klimaanlage, privatem Pool, großem Sonnendeck mit Liegen, Essecke und Meerblick (in Island Villa durch die Vegetation zum Teil eingeschränkt).

Island Villa (44) ca. 188 qm: Kombiniertes Bade- und Schlafzimmer optisch durch Stufen getrennt, mit kleinem Innenhof.

Water Villa (16) ca. 109 qm: Auf Stelzen in die Lagune gebaut, mit Kingsize-Bett, Sonnendeck und direktem Zugang zur Lagune.

Escape Water Villa (16) ca. 144 qm: Wie Water Villa, jedoch mit separater Außendusche und separatem Wohn- und Schlafzimmer.

Coco Residence (24) ca. 184 qm: Maximale Privatsphäre durch separate Lage über der Lagune. Großer, teilweise überdachter Außenbereich, der auf zwei Ebenen gebaut ist, mit Tagesbett, Pavillon, Innen- und Außendusche sowie luxuriöser Badewanne. Separates Wohn- und Schlafzimmer. Butler-Service, privater Weinkeller (gegen Gebühr) und eine Flasche Champagner bei Anreise auf dem Zimmer. Weitere spezielle Vorzüge für Gäste der Coco Residence siehe Tabelle.

Kulinaria:
Das Hauptrestaurant Air begeistert zu allen Mahlzeiten durch seine Showküche und internationalen Gerichte. Das Aqua ist über dem Wasser auf Stelzen gebaut und bietet unter freiem Himmel feinstes Seafood mit asiatischer Note. The Stars beeindruckt durch moderne asiatische Kochkunst (Reservierungen von Coco Residence Gästen werden bevorzugt behandelt). Das Tsuki überzeugt mit japanischen Salaten, Fischgerichten und Sushi. Mit einmaligem Lagunenblick verwandelt sich das Latitudes nachts in eine schicke Bar (teilweise Dresscode).

Verpflegung: Frühstücksbuffet im Air inklusive. Bei gebuchter Halbpension zusätzlich Abendessen im Air, bei Vollpension Mittagessen im Air inklusive; Halbpensions- und Vollpensionskredit in allen anderen Restaurants.

Spa & Wellness:
Das exklusive Coco Spa ist auf Stelzen über dem Wasser erbaut, mit 8 Behandlungsräumen (2 davon mit Glasboden), Sauna, Dampfbad, großem Ruhedeck mit eigenem kleinen Pool sowie offenem Yoga-Pavillon. Die Anwendungen beruhen auf indischen, thailändischen, indonesischen und ayurvedischen Traditionen. Gegen Gebühr: Anwendungen und Massagen.

Sport & Freizeit:
Tennis- und Badmintonplatz, Volleyball, Freizeitbereich „Longitudes“ mit Billard. Gegen Gebühr: Segeln, Kanus, Surfen, Tauchen (PADI), Yoga.

Kundeninformationen:
Transfer: Per Schnellboot (ca. 40 Minuten), Flughafen - Hotel - Flughafen pro Erwachsener EUR 231. Pro Kind 2 bis einschließlich 11 Jahre EUR 116, Kind unter 2 Jahren frei. Der Transfer ist obligatorisch und wird vom System automatisch hinzugebucht.
Kind: 2 bis einschließlich 11 Jahre als 3. und 4. Person in allen Kategorien (außer Water Villa) im Zimmer mit 2 Vollzahlern frei. In der Water Villa Kind als 2. Person mit einem Vollzahler, der Erwachsene zahlt den Einzelzimmerpreis. Kinder unter 2 Jahren frei.
Verpflegungszuschläge:
Halbpension (H): EUR 94 pro Erwachsener/Tag, EUR 70 pro Kind (2 bis einschließlich 11 Jahre)/Tag.
Vollpension (V): EUR 161 pro Erwachsener/Tag, EUR 121 pro Kind (2 bis einschließlich 11 Jahre)/Tag.
Mindestaufenthalt: Es gilt ein Mindestaufenthalt von 3 Nächten.

DELUXE SPECIAL:
Frühbuchervorteil: 10% Ermäßigung auf Übernachtung inklusive gebuchter Verpflegung bei Buchung bis 60 Tage vor Anreise.
Spartermine: 7 = 5, 14 = 10 gültig auf Übernachtung inklusive gebuchter Verpflegung. Für Freinächte USD 6 Green Tax pro Person/Nacht zahlbar vor Ort. Nicht mit dem Honeymoon Special kombinierbar.
Speziell für Sie: Ein Abendessen (ohne Getränke) im Restaurant Air ohne Berechnung pro Paar/Aufenthalt.
Speziell für Coco Residence Gäste: Privater Check-in und Check-out, Early Check-in und Late Check-out nach Verfügbarkeit bei Anreise, Willkommens-Fußmassage und Champagner bei Ankunft, täglich Frühstück à la carte und Tee, Kaffee und Snacks (16-17 Uhr) im Stars Restaurant & Bar, freie Nutzung eines iPads (bei Verfügbarkeit), private DVD- und CD-Sammlung (bei Verfügbarkeit), Telescope und Shisha. Zudem ein Sundowner-Cocktail pro Person, eine kostenfreie Yoga-Stunde im Coco Spa, eine kostenfreie Fitnessstunde im Fitness-Center und eine private Coco-Kinovorstellung inklusive Kinosnacks jeweils einmalig pro Aufenthalt. Zudem bevorzugte Reservierung im Stars Restaurant.
Honeymoon Special:
50% Ermäßigung für den Übernachtungspreis inklusive Frühstück der Braut. Bei Buchung einer Island Villa oder Water Villa zusätzlich 1x Flasche Sekt, tropische Früchte, 1x Willkommenscocktail und romantische Dekoration in der Villa bei Anreise sowie 1x romantisches 3-Gang-Abendessen,
10% Ermäßigung auf alle Spa-Anwendungen und ein Coco-Überraschungsgeschenk. Gäste der Escape Water Villa erhalten 1x Flasche Champagner anstelle von 1x Flasche Sekt. Gäste der Coco Residences erhalten zusätzlich wahlweise ein Champagner-Frühstück in der Villa oder ein 3-Gang-Candlelight-Abendessen und
15% Ermäßigung auf Spa-Anwendungen. Bitte bei Buchung angeben und die Heiratsurkunde (nicht älter als 6 Monate) beim Check-in vorlegen. Kinder im Zimmer der Eltern nicht erlaubt.
Nicht mit den Sparterminen kombinierbar.
Hochzeitsjubiläum: Hochzeitsjubilare erhalten in einer Island Villa oder Water Villa Sekt und Kuchen. Gäste der Escape Water Villa erhalten Champagner und Kuchen. Für Hochzeitsjubilare in den Coco Residences zusätzlich Willkommenscocktail, 1x Flasche Champagner, tropische Früchte und eine romantische Dekoration in der Villa bei Anreise. Wahlweise ein Champagner-Frühstück in der Villa oder ein 3-Gang-Candlelight-Abendessen und 15% Ermäßigung auf Spa-Anwendungen. Bitte bei Buchung angeben und die Heiratsurkunde (bis 1 Monat vor/nach jedem Jubiläum) beim Check-in vorlegen. Kinder im Zimmer der Eltern nicht erlaubt.

Veranstalter: DERTOUR

mehr

Kanada

Mietwagenrundreise ab € 1.389,00 pro Person

Rocky Mountains, Cowboys & Prärie - Variante ab/bis Edmonton
Mietwagenreise 15 Tage/14 Nächte ab/bis Edmonton

Diese Reise verbindet die spektakuläre Bergkulisse der Kanadischen Rocky Mountains mit den malerischen Prärielandschaften von Saskatchewan. Folgen Sie den Spuren der Cowboys und erhalten Sie spannende Einblicke in die vielseitige Geschichte der Region. Authentisches Western-Feeling erleben Sie während eines Ranchaufenthalts im Tal des Sasketchewan Flusses.

IHR DERTOUR-VORTEIL:

  • Freie Wahl des Mietwagens
  • Individuelle Verlängerungen vor/nach der Reise möglich
  • Viel Zeit für Besichtigungen und individuelle Unternehmungen
  • Aufenthalt auf einer Working Guestranch
  • Individuelles Roadbook


Reiseverlauf:

Der nachstehende Reiseverlauf erfolgt in abgeänderter Form (ab/bis Edmonton) - Reiseverlauf in kurzform siehe unten.

1. Tag: Calgary
Nach der Ankunft Übernahme des separat gebuchten Mietwagens und Fahrt zum Sandman Hotel Calgary City Centre (3 Sterne), eine Nacht. Erkunden Sie die größte Stadt Albertas, in der jährlich die größte Rodeoveranstaltung weltweit stattfindet, auf eigene Faust.

2. Tag: Calgary - Drumheller
Heute verlassen Sie Calgarys Großstadtflair und fahren weiter in östlicher Richtung bis Sie Drumheller erreichen. Die Kleinstadt ist bekannt für ihre zahlreichen Fossilienfunde von Dinosauriern. Wir empfehlen, dem Royal Tyrrell Museum einen Besuch abzustatten, wo Sie die eindrucksvollen Relikte vergangener Zeit bewundern können. Sie übernachten in der Travelodge Drumheller (3 Sterne). Ca. 135 km

3. Tag: Drumheller - Kyle
Drumheller befindet sich im Herzen der Kanadischen Badlands und auf der Fahrt nach Kyle sollten Sie unbedingt einen Halt am sogenannten „Hoodoos Trail" einlegen. Hoodoos sind bizarre Sandsteinformationen, die bis zu sieben Meter in die Höhe ragen und überall in der Region zu finden sind. Ihr heutiges Tagesziel ist die idyllisch gelegene La Reata Ranch, wo Sie für zwei Nächte untergebracht sind und echtes Cowboyfeeling erleben dürfen. Ca. 440 km (Abendessen)

4. Tag: Kyle
Entdecken Sie den Cowboy in Ihnen! Sie können sich jederzeit aktiv am Ranchleben beteiligen und das umfangreiche Freizeitprogramm nutzen, z. B. geführte Ausritte in die endlos erscheinende Prärie, Kanufahrten, Angeln oder Schwimmen im vor der Haustür gelegenen See. Der urige Saloon lädt Abends zum Billard oder Darts spielen ein. (kontinentales Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

5. Tag: Kyle - Moose Jaw - Regina
Die heutige Etappe führt Sie über Prärielandschaften zunächst nach Moose Jaw, eine der ersten Siedlungen der Provinz, wo Sie an einer historischen Tour der Tunnel, „Passage of Fortune", teilnehmen (inkludiert).Weiter geht es nach Regina, der Hauptstadt Sasketchewans, die aufgrund ihrer geografischen Lage auch als Zentrum Nordamerikas angesehen wird. Ein Besuch des Royal Canadian Mounted Police Museums ist ebenfalls empfehlenswert. Sie übernachten im Sandman Hotel Regina (3 Sterne). Ca. 315 km (kontinentales Frühstück)

6. Tag: Regina - Waskesiu Lake
Fahren Sie heute in nördlicher Richtung zum Prince Albert Nationalpark, der bekannt ist für seine wunderschönen Waldgebiete und malerische Seen. Mit etwas Glück sehen Sie einen der 400 frei lebenden Präriebisons. In unmittelbarer Nähe zum Waskesiu Lake befindet sich das Elk Ridge Resort (4 Sterne), wo Sie zwei Nächte verbringen. Ca. 450 km

7. Tag: Waskesiu Lake/Prince Albert NP
Entspannen Sie heute in der idyllischen Umgebung des Waskesiu Lakes, erkunden Sie den See per Kajak oder unternehmen Sie eine Zipline Tour durch die Baumwipfel. Im Prince Albert Nationalpark warten zahlreiche Wanderwege darauf erkundet zu werden.

8. Tag: Waskesiu Lake - Llloydminster
Weiter geht es nach Lloydminster, das geografisch direkt auf der Grenze zweier Provinzen liegt: Die Adressen östlich der 50th Avenue zählen zu Saskatchewan, während sich diejenigen westlich der 50th Avenue in Alberta befinden. Eine gute Auswahl an kleinen Gallerien und hervoragenden Restaurants eignen sich für einen schönen Ausklang des Tages. Eine Übernachtung im Days Hotel & Suites Lloydminster (3 Sterne). Ca. 400 km

9. Tag: Llloydminster - Elk Island Nationalpark - Edmonton
Auf dem Weg zur Hauptstadt Albertas empfehlen wir einen Halt im Elk Island Nationalpark, der im Vergleich zu seiner Größe als der am dichtesten von Tieren besiedelte Nationalpark Kanadas gilt. Der Park ist ein ausgezeichneter Ort, um Bisons, Wapitis, Elche, Hirsche, Biber und eine Vielzahl an Vogelarten in freier Wildbahn zu beobachten. Zwei Nächte im Delta Edmonton Centre Suite Hotel (3,5 Sterne). Ca. 250 km

10. Tag: Edmonton
Urbane Parklandschaften, historische Stätten und eine fußgängerfreundliche Innenstadt laden dazu ein, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Lohnenswert ist ein Besuch der West Edmonton Mall, die gemessen an ihrer Verkaufsfläche als eines der größten Einkaufszentren der Welt gilt.

11. Tag: Edmonton - Jasper
Verlassen Sie die Großstadt in westlicher Richtung bis Sie das malerische Bergstädtchen Jasper, am Fuße der mächtigen Rocky Mountains, erreichen. Zwei Nächte in der Lobstick Lodge (4 Sterne). Ca. 365 km

12. Tag: Jasper Nationalpark
Die atemberaubende Umgebung des Nationalparks bietet zahlreiche Möglichkeiten für Aktivitäten. Wie wäre es z. B. mit einer Wanderung oder Mountainbike Tour rund um den Maligne Lake oder Pyramid Mountain?

13. Tag: Jasper - Banff
Ein weiterer Höhepunkt der Reise steht heute mit der Fahrt über den spektakulären Icefields Parkway auf dem Programm. Dabei passieren Sie die beeindruckenden Bergketten der Rocky Mountains, den Athabasca Glacier, wo Sie an einer fakultativen Tour auf den Gletscher teilnehmen können, und Lake Louise. Im beschaulichen Banff übernachten Sie zweimal im Banff Ptarmigan Inn (3,5 Sterne). Ca. 290 km

14. Tag: Banff Nationalpark
Die herrliche Umgebung des Banff Nationalparks bietet eine Vielfalt an Aktivitäten. Genießen Sie die Natur auf einem der zahlreichen Wanderwege oder entspannen Sie in den natürlichen heißen Quellen. (kontinentales Frühstück)

15. Tag: Ende der Mietwagenreise
Die Mietwagenreise endet mit der Rückfahrt nach Calgary und der Abgabe des Mietwagens am Flughafen. Es folgt der Rückflug bzw. individuelle Verlängerung. Ca. 150 km (kontinentales Frühstück)

ReiseInformationen:

Reiseverlauf:
1. Tag: Edmonton
2. Tag: Edmonton - Jasper
3. Tag: Jasper
4. Tag: Jasper - Banff
5. Tag: Banff
6. Tag: Banff - Calgary
7. Tag: Calgary - Drumheller
8. Tag: Drumheller - Kyle
9. Tag: Kyle
10. Tag: Kyle - Regina
11. Tag: Regina - Waskesiu Lake
12. Tag: Waskesiu Lake
13. Tag: Waskesiu Lake - Lloydminster
14. Tag: Lloydminster - Edmonton
15. Tag: Ende der Mietwagenreise

Veranstalter: DERTOUR

mehr

Spanien, Mallorca

Aparthotel Tropicana & Trebol

Zum Strand gehen Sie etwa 450 m. Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Bars sind ca. 100 m entfernt. Das Ortszentrum von Cala Millor befindet sich in ca. 300 m Entfernung. Bushaltestelle ca. 150...

Familienurlaub € 3.043,00 mit All Inklusive für die gesamte Familie

Veranstalter: Neckermann

mehr

Italien, Sardinien

Hotel Resort Cala di Falco

Diese kinderfreundliche Hotelanlage im Stil eines Bungalowdorfes wird nur durch die Uferstraße vom Strand getrennt. Mehrere 2-stöckige Gebäude sind per Treppen miteinander verbunden, dazwischen schlängeln sich von Blumen gesäumte Wege.

Hinsichtlich Ihrer Unterkünfte haben Sie die Wahl zwischen einladenden Gästezimmern im zentralen Hotelbereich „Il Borgo“ oder im ruhigeren Bereich „La Rotonda“ oder geräumigen Ferienwohnungen.

Lage (ca.-Angaben)

  • Flughafen (Olbia) 30 km
  • Zentrum 100 m
  • Strand 100 m (Strandleistungen saisonal gegen Gebühr)
  • Shuttlebus zum Strand Mannena (saisonal außer Sa und gegen Gebühr)
  • Parkplatz (unbewacht, ohne Gebühr)

Ausstattung

  • WLAN (ohne Gebühr)
  • 2 Swimmingpools (einer für Hotelgäste mit Poolbar, einer für App.-gäste ohne Sonnenschirme), Kinderbecken, Kinderspielplatz
  • Pianobar

Gastronomie

  • Restaurant (Verpflegung vor Ort zubuchbar)
  • Grillrestaurant (saisonal, mit Vorreservierung und Aufpreis)

Sport & Freizeit

  • Beachvolleyball, Tennisplatz
  • Babyclub (18 Mt.-3 J., ca. 15.05.-09.09.)
  • Miniclub (4-13 J. auf italienisch, ca. 15.05.-09.09.)

Gegen Gebühr

  • Baby-Club, Miniclub und Hauptpool
  • Ausflüge mit hoteleigenem Boot
  • in der Nähe: Tauchen, Segeln, Reiten, Thalasso- und Wellness-Zentrum im Hotel Capo d´ Orso

Wohnen

30 Appartements

App. T1 (bis 2 Erwachsene und 2 Kinder)

  • Wohn-/Schlafraum mit Schlafsesseln und Kochnische
  • 1 Schlafzimmer mit Doppelbett
  • Dusche/WC (mit Föhn)
  • Klimaanlage
  • Heizung
  • Satelliten-TV
  • Telefon
  • Safe
  • Veranda

App. T2 (bis 4 Erwachsene und 2 Kinder)

  • zusätzlich 1 Schlafzimmer mit Einzelbetten
  • sonst wie T1

Für alle gilt:

  • Handtuch- 2x/Woche, Bettwäschewechsel 1x/Woche

Veranstalter: Olimar

mehr

Griechenland, Insel Zakynthos

Louis Zante Beach 4*

Das erwartet Sie:

  • Ideal für Familien
  • Direkt am langen und flach abfallenden Sandstrand in der Bucht von Laganas gelegen
  • Urlaub in gemütlicher und legerer Atmosphäre

Lage & Umgebung In der langen Bucht von Laganas, direkt am Sandstrand. Ins Ortszentrum ca. 15 Gehminuten, nach Zakynthos-Stadt ca. 7 km, Busstation etwa 300 m vom Hotel.
Lage

  • erste Strandlage, im Naturschutzgebiet, am Orts-/Stadtrand
  • Strand: Sand, flach abfallend, Liegeflächen: Liegen: gegen Gebühr, Sonnenschirme: gegen Gebühr

Ort Laganas

Entfernungen:

  • Strand direkt
  • Stadtzentrum/Ortszentrum Zakynthos-Stadt ca. 7 km
  • Stadtzentrum/Ortszentrum Laganas ca. 1 km
  • Flughafen ca. 5 km
  • Bus ca. 300 m


Das bietet Ihre Unterkunft:

  • Rezeption, Geldwechsel möglich
  • Lift
  • Gartenanlage
  • Pools: 2
  • Pool: Süßwasser, Liegeflächen: Liegen, Sonnenschirme
  • Kinderpool: Süßwasser
  • Badetücher: gegen Kaution
  • Minimarkt, Friseur
  • Internet: WLAN/WiFi, an der Rezeption/in der Lobby, in der Bar, am Pool, Internetterminal: gegen Gebühr
  • Wäscheservice: gegen Gebühr, Gepäckservice
  • Zahlungsarten: TUI Card/VISA, MasterCard, American Express, Diners
  • Haustier: Hund nicht erlaubt, Katze nicht erlaubt
  • Parkmöglichkeiten: Stellplätze, nicht überdacht
  • Gebäudeanzahl: 10, Etagen: 3, Zimmer: 268
  • Landeskategorie: 4,5 Sterne


So wohnen Sie:

  • DZM1 - Doppelzimmer Meerblick Typ1 (DZM1), Doppelzimmer, Meerblick, ca. 21 m², Babybett: ohne Gebühr, Klimaanlage: zentral gesteuert, Fußboden: Fliesenboden, Föhn, Safe: gegen Gebühr, Telefon, Kühlschrank, Wasserkocher, Fernseher: Flatscreen, Sat-TV, Badewanne, WC, Balkon oder Terrasse: mit Sitzgelegenheit
  • DSX1 - Doppelzimmer Single mit Kind Typ1 (DSX1), Gartenblick, Babybett: ohne Gebühr, Klimaanlage: zentral gesteuert, Fußboden: Fliesenboden, Föhn, Safe: gegen Gebühr, Telefon, Kühlschrank, Wasserkocher, Fernseher: Flatscreen, Sat-TV, Badewanne, WC, Balkon oder Terrasse: mit Sitzgelegenheit
  • DZX1 - Doppelzimmer Typ1 (DZX1), Doppelzimmer, Gartenblick, ca. 21 m², Babybett: ohne Gebühr, Klimaanlage: zentral gesteuert, Fußboden: Fliesenboden, Föhn, Safe: gegen Gebühr, Telefon, Kühlschrank, Wasserkocher, Fernseher: Flatscreen, Sat-TV, Badewanne, WC, Balkon oder Terrasse: mit Sitzgelegenheit
  • FZM1 - Familienzimmer Meerblick Typ1 (FZM1), Familienzimmer, Meerblick, ca. 24 m², Babybett: ohne Gebühr, Klimaanlage: zentral gesteuert, Fußboden: Fliesenboden, Föhn, Safe, Telefon, Kühlschrank, Wasserkocher, Fernseher: Flatscreen, Sat-TV, Badewanne, WC, Balkon oder Terrasse: mit Sitzgelegenheit
  • FZY1 - Family Room Garden View (FZY1), Familienzimmer, Gartenblick, ca. 24 m², Babybett: ohne Gebühr, Klimaanlage: zentral gesteuert, Fußboden: Fliesenboden, Föhn, Safe: gegen Gebühr, Telefon, Kühlschrank, Wasserkocher, Fernseher: Flatscreen, Sat-TV, Badewanne, WC, Balkon oder Terrasse: mit Sitzgelegenheit
  • FZG1 - Superior Garden Family (FZG1), Familienzimmer, Gartenblick, ca. 28 m², Babybett: ohne Gebühr, Klimaanlage: zentral gesteuert, Fußboden: Fliesenboden, Föhn, Safe: gegen Gebühr, Telefon, Kühlschrank, Wasserkocher, Fernseher: Flatscreen, Sat-TV, Badewanne, WC, Terrasse: mit Sitzgelegenheit


Essen & Trinken:

  • Ihre Unterkunft bietet folgende Verpflegungsangebote: All inclusive
  • Frühstück: Buffet, Mittagessen: Buffet, Abendessen: Buffet
  • Restaurants: 2
  • Hauptrestaurant: Kinderbuffet, Buffet, mit Terrasse, Kinderhochstuhl
  • Restaurant: Küche: asiatisch, Buffet, Kinderhochstuhl, angemessene Kleidung erwünscht
  • Bars: 3
  • Beachclub
  • Lobbybar
  • Poolbar Outdoor


Sport & Fitness:

  • Fitnessraum
  • Beachvolleyball
  • Tennis: Tennisplätze: 2, Hartplatz

Gegen Gebühr (teils Fremdleistungen)

  • Reiten: Fremdanbieter
  • Tennis: Flutlicht

Wassersport Gegen Gebühr (teils Fremdleistungen)

  • Kanu: Fremdanbieter, Tretboot: Fremdanbieter


Unterhaltung:

  • Animation & Unterhaltung
  • Erwachsenenanimation
  • Shows
  • Live Band/-Musik


Für Kinder: Für Familien

  • Kinderspielzimmer, Kinderspielplatz
  • Babysitterservice: gegen Gebühr
  • Kinderpool: Süßwasser
  • Kinderanimation: mehrmals pro Woche
  • Kinderclub/Miniclub: von 4 Jahre bis 12 Jahre
  • Minidisco
  • Kinderhochstuhl, Kinderbuffet


Ihre Vorteile: Frühbucher 12% Ermäßigung pro Person/Nacht bei Buchung bis zum 29.2.16 (gilt nicht in Kombination mit Reisedauerermäßigungen).
10% Ermäßigung pro Person/Nacht bei Buchung ab 1.3.16-30.4.16 (gilt nicht in Kombination mit Reisedauerermäßigungen).

zus. Informationen: Hinweis An-/Abreise und Mindestaufenthalt: Mindestaufenthalt 5 Nächte.

Stand der Informationen: 11.03.2016

Nur buchbar für Reisen vom 22.05.2016 bis 15.10.2016

Veranstalter: Gulet

mehr

Spezialangebot Apulien

Grand Hotel Masseria Santa Lucia****

Grand Hotel Masseria Santa Lucia****

Marina di Ostuni

Das Hotel ist nur wenige Meter vom Meer entfernt. Das im April 1992 eröffnete Hotel entstand durch den Umbau einer ehemaligen „Masseria“, eines ländlichen Bautyps, der für diese Gegend typisch ist. Bei der Renovierung wurde die vorhandene Gebäudestruktur erhalten.

30.05 - 06.06.2015

1 Woche im Doppelzimmer mit Frühstück inkl. Flug ab/bis Innsbruck und Transfer

ab 817,- EUR pro Person
(auch Hotel Only buchbar)

Veranstalter: Christophorus

mehr

Maturareisen Spanien

Lloret de Mar

Hotel Acapulco***
Das beliebte Hotel ist nur 400m vom Strand entfernt und bietet seinen Gästen neben einem Restaurant und einer Bar auch eine WLAN-Zone und ein Swimmingpool. Das Ortszentrum mit zahlreichen Restaurants, Bars und Discotheken erreichen Sie nach ca. 150m.
p.P. ab 499 €

 

Ibiza

Ushuaia Ibiza Beach Hotel*****
Modernes Design, spektakuläres Ambiente, ein hoteleigener Beachclub und vieles mehr erwartet Sie in diesem angesagten Hotel. Die besten DJs der Welt legen hier auf - feiern Sie die Party Ihres Lebens. In nur 15 Gehminuten erreichen Sie diverse Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten sowie Restaurants und Bars.
p.P. ab 1.145 €

 

Änderungen vorbehalten (Stand Oktober 2014). Vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung. Oben genannte Preise enthalten folgende Leistungen: Flug in die Destination, Flughafentransfer im Zielgebiet, Unterbringung im jeweiligen Hotel mit gewählter Verpflegung.

Veranstalter: FTI

mehr

Italien - Kultur und Genuß erleben

Inmitten eines ca. 28 ha großen Parks. Zum weiten, flachabfallenden Sandstrand über die Uferstraße ca. 400 bis 700 m.

Lange, weiße Strände mit feinem Puderzuckersand machen schon fast karibischen Inseln Konkurrenz, dazwischen locken einsame kleine Buchten - das Meer schimmert von smaragdgrün bis leuchtend türkisfarben und über all dem wölbt sich ein strahlend blauer Himmel, kaum einmal von ein paar hingetupften Wölkchen garniert.

Sardinien ist ein Urlaubsparadies wie aus dem Bilderbuch. Hinzu kommen eindrucksvolle, geschichtsträchtige Bauwerke: Die Nuraghen, archaische Wohntürme, sind überall auf der Insel verteilt und erzählen ihre bis in graue Vorzeit zurückreichende Geschichte. Sardische Städte, besonders hübsch ist Alghero, nehmen ihre Besucher ebenfalls mit auf einen Ausflug in die Vergangenheit. So manches centro storico, "historisches Zentrum", mit seinen mittelalterlichen Bauten, bietet eine hübsche Kulisse für den abendlichen Spaziergang und das anschließende Abendessen in einer gemütlichen Trattoria. Dort werden Klassiker der italienischen Küche ebenso aufgetischt wie sardische Hausmannskost und ungewöhnliche Spezialitäten wie der Casu Marzu, ein Käse mit besonderem Charakter. Zum deftigen Essen schmecken die kräftigen Rotweine der Insel hervorragend. Apropos Wein: Eine Wanderung vorbei an den Weinstöcken ist ebenfalls zu empfehlen. Wer sportlich ambitioniert ist, erklimmt die Hänge des Gennargentu Gebirges. Zu guter Letzt darf natürlich auch gefeiert werden: Ob nun auf die eher moderne Art mit einem Cocktail in der Hand in einer eleganten Bar oder zu angesagten Beats in einem schicken Club irgendwo an der Küste oder lieber etwas traditioneller, etwa beim alljährlichen Patronatsfest Sant'Efisio am ersten Mai in Cagliari - die Sarden verstehen es, ausgelassen und fröhlich die angenehmen Dinge zu zelebrieren.

mehr

Anissa Beach & Village

Kreta in Griechenland ist vor Rhodos, Korfu und Kos die größte griechische Insel, die mit ihrem einzigartigen Flair und ihrer wunderschönen, vielfältigen Landschaft bezaubert. Traumstrände mit feinem Sand und Kiesbuchten mit kristallklarem Wasser findet man hier sowohl in touristischen Regionen als auch in abgelegen und ruhigeren Gegenden. Denn auf Kreta gibt es sie noch: die versteckten keinen Plätzchen an denen man unter dem Schatten eines Olivenbaums entspannt über das Meer blicken kann.

Sparen Sie jetzt doppelt:

Mit unserem extra Rabatt über 20€ pro Vollzahler und 50% Lastminute Rabatt. Nur bis 14.7. buchbar für Pauschalreisen von Neckermann Reisen Austria nach Kreta ab Wien, Salzburg, Linz und Graz. Die Aktion ist mit allen Airlines kombinierbar.

mehr

Australiens Outback entdecken

Flug inkl. 14 Tage Camper ab EUR 1.249,-

Erleben Sie die unendliche Weite des australischen Inlandes auf unseren legendären Outback-Reisen. Fahren Sie mit dem Geländewagen entlang der Gibb River Road, baden Sie in kühlen Felsschluchten und übernachten Sie auf einer riesigen Outback-Farm. Folgen Sie dem Savannah Way von der Pazifikküste im Osten bis zum Indischen Ozean im Westen.

Schürfen Sie in Croydon in Queensland nach Gold und erkunden Sie die Katherine Gorge im Northern Territory bei einer Kanufahrt. Fliegen Sie über die bienenstockähnlichen gestreiften Gesteinsformationen der Bungle Bungle Ranges oder über den riesigen Lake Argyle in Kununurra, Westaustralien. Fahren Sie auf dem Explorers Way von Adelaide nach Darwin, wobei Sie die unterirdische Opal-Stadt Cooper Pedy und das Herz des Roten Zentrums, Alice Springs, passieren. Die legendäre Bahnreise mit dem Ghan vom Süden in den Norden des Landes, führt Sie ebenfalls durch das Rote Zentrum.

mehr

Studienreise Neuseeland

Lernen Sie bei unserer umfassenden Rundreise Neuseeland kennen und lieben!

Lernen Sie bei unserer umfassenden Rundreise Neuseeland kennen und lieben! Es sind vor allem die vielen naturkundlichen Aspekte, die diese Reise zu einem ganz besonderen Erlebnis machen: Sie sind unterwegs zu den schönsten Nationalparks Neuseelands und erkunden die facettenreiche Flora und Fauna, die unwiderstehliche Landschaft und blicken in die Kultur des Inselstaates. Je nach Reisetermin sind Sie in kleiner Gruppe (4 bis maximal 12 Teilnehmer!) von Auckland nach Christchurch oder umgekehrt unterwegs.

1. Tag: Wien – Dubai

Linienflug mit Emirates von Wien nach Dubai.

2. Tag: Dubai – Auckland

Ankunft in Dubai in den frühen Morgenstunden, Umsteigen und Weiterflug nach Auckland.

3. Tag: Auckland

Frühmorgens Ankunft in Auckland. Sammeltransfer (englischsprachig) und Transfer ins Hotel. Entspannen und akklimatisieren Sie sich am Nachmittag! Abends treffen Sie mit Ihrem deutschsprachigem Driver-Guide und den anderen Reiseteilnehmern zusammen zur Programmbesprechung.

4. Tag:Auckland – Coromandel Halbinsel (F/A)

Die Rundreise beginnt mit der Stadtrundfahrt zu den Höhepunkten Aucklands, dann Abfahrt Richtung Coromandel. Quer durch die Halbinsel, vorbei an bizarren Felsformationen, Farnwäldern und 2000 Jahre alte Kauri-Bäume zur Mercury Bay, einem der schönsten Strände Neuseelands. Wanderung zur Cathedral Cove und zu den hot water Pools. Übernachtung im Badeort Tairua.

5. Tag: Coromandel Halbinsel - Whakatane (F)

Die heutige Etappe gewährt vertiefte Einblicke in die spannende geologische Geschichte der Coromandel-Halbinsel. Traumhaft sind die Ein- und Ausblicke am Weg über die Goldgräberstadt Waihi ins von der Kultur der Maori geprägte Dorf Whakatane an der Bay of Plenty.

6. Tag: Maori-Land (F/A)

Heute können Sie optional die „White Island“ bei einem Rundflug erkunden oder bei geologisch geführter Boot- und Wandertour teilnehmen. Am Nachmittag und Abend lernen sie die Kultur der Maori kennen. Während Sie auf das im Erdofen gegarte Essen (Hangi) warten, bei dessen Zubereitung Sie helfen durften, erfahren Sie von den Einheimischen viel über Musik, Kunst, Kultur und Geschichte der Maori.

7. Tag: Whakatane – Rotorua – Whanganui River (F/A)

Eine Landschaft voll Wälder, Thermalquellen und Geysiren liegt am Weg in die Rotorua-Region, schäumende Wasserfälle und der traumhafte Taupo-See. Besuch im Tongariro Nationalpark mit den großen Vulkanen – einer der beliebtesten und ursprünglichsten Neuseelands. Durch Maori-Land und weiter mit dem Jetboot zur Unterkunft am Whanganui Flusses (einfache Standard).

8. Tag: Whanganui River – Wellington (F)

Das Jetboot bringt Sie zur „Bridge to Nowhere“, von hier Wanderung zu Relikten aus alter Zeit. Rückfahrt mit dem Jetboot in die Zivilisation und dem historisch bedeutenden Whanganui-Fluss entlang auf kurvenreicher Strecke nach Whanganui mit den stilvollen Art Deco-Gebäuden. Weiter entlang der Kapiti-Küste nach Wellington.

9. Tag: Wellington (F)

Genießen Sie den freien Tag in Wellington und erkunden Sie das überschaubare Zentrum der Hauptstadt Neuseelands auf eigene Faust. Vom Hotel aus erreichen Sie die meisten Sehenswürdigkeiten bequem zu Fuß.

10. Tag: Marlborough Sound (F/A)

Mit der Fähre zur Anlegestelle am Marlborough Sound: Von hier an Bord des Segelschiffes zum vielleicht schönsten Segeltörn Ihres Lebens! Ausflüge in der unvergleichlichen Natur stehen am Programm, ebenso Beobachtungen der Kap- und Hallsturmvögel, oftmals von Zwergpinguinen, Delfinen und Seebären. Übernachtung in einer wunderbar einsam gelegenen Lodge.

11. Tag: Marlborough Sound – Picton (F/M)

Weiter mit dem Segelschiff am Marlborough Sound: Es erwarten Sie heute kleine Buchten, einsamen Stränden, dicht bewachsene Bergen, die Insel Motuara (Rundgang zur Vogelbeobachtung), u.v.m. Von Captain Cooks bevorzugtem Ankerplatz "Ship Cove" aus Gelegenheit, ein Stück auf dem Queen Charlotte Track zu wandern. Abends Ankunft im Hotel in Picton.

12. Tag: Picton – Abel Tasman National Park (F)

Schöne Strecke am Queen Charlotte Drive über Nelson zum Abel Tasman Nationalpark mit seinen goldgelben Stränden. Per Boot zum Ausgangspunkt für Wanderrouten durch den Nationalpark. Wer es bequemer möchte, bleibt an Bord und erkundet den Park vom Wasser aus: Oft werden Pelzrobben gesichtet!

13. Tag: Nach Punakaiki (F)

Am Weg zur Westküste durchqueren Sie die spektakuläre Buller-Schlucht. Sie erleben den eindrucksvollen Wechsel der Flora und kommen in subtropischen Tieflandregenwald, in die wildromantische Landschaft zwischen Westport und Greymouth, im Schatten der Gebirge des Paparoa Nationalparks. Übernachtung im Strandhotel.

14. Tag: Punakaiki – Gletscher Region (F)

Am Morgen besichtigen Sie die Pancake Rocks, jene Felsformation, die wegen unterschiedlicher Härtegrade und Erosionsstufen der Gesteinsschichten wie ein Stapel Palatschinken wirkt. Dann zu den atemberaubenden Gipfeln der Südalpen, die bis zu 3.500 m hoch sind: In Franz Josef Town sind Sie den Gletschern zum Greifen nah. Wetterabhängig Ausflug zum Gletschergebiet.

15. Tag: Gletscherflug – Queenstown (F)

Am frühen Morgen bei gutem Wetter Helikopter-Rundflug über die Gletscherwelt der Südalpen inklusive Landung am Gletscher. Nach dem Rundflug weiter mit dem Bus durch dichten immergrünen Südbuchen-, Rimu- und Kahikatea-Regenwald. Über den Haast Pass, Klima- und Wasserscheide der Südalpen, vorbei an den hohen Bergen des Aspiring Nationalparks nach Wanaka am gleichnamigen Gletschersee. Aufenthalt und weiter auf spektakulärer Route nach Queenstown.

16. Tag: Queenstown (F)

Freier Tag im "St. Moritz der Südsee". Wer will, entspannt ganz einfach. Wer die Aufregung sucht, kann Wildwasser-raften. Wer Cineast ist, kann auf den Spuren des „Herrn der Ringe“ wandeln. Berge, Schiffe, See, Seilbahn – das Angebot für fakultative Freizeitaktivitäten ist groß, Ihr Guide berät Sie gerne!

17. Tag: Queenstown – Te Anau (F)

Das nächste Highlight wartet: Fahrt durch den sehr ursprünglichen Fjordland Nationalpark nach Te Anau, dem Tor zum Milford Sound. Genießen Sie die einmalige Umgebung oder nehmen Sie Teil am optionalen Ausflug in das riesige unterirdische Höhlensystem, das von Tausenden von Glühwürmchen erhellt wird. Wasserliebhabern ist eine Bootsfahrt auf Fluss und See empfohlen.

18. Tag: Der Milford Sound (F/M)

Eine der schönsten Bergstraße Neuseelands führt vorbei an den Mirror Lakes, durch den Homer Tunnel nach Milford. Hier sind Sie beim Wahrzeichen Neuseelands, am schönsten Ende der Welt! Bootsfahrt vorbei an riesigen, tosenden Wasserfällen, vielleicht sehen Sie Robben, Pinguinen und Delphinen. Zweite Übernachtung in Te Anau, umgeben von Bergen und Regenwald.

19. Tag: Zum Mount Cook (F/A)

Sie verlassen den Fiordland Nationalpark und fahren durch das MacKenzie Country zum Mount Cook Village im Schatten gigantischer Berge. Die Maori nennen den mit 3.724 m höchsten Berg des Landes „Wolkendurchbohrer“. Heute genießen Sie in der Lodge ein typisch neuseeländisches Barbeque.

20. Tag: Ins Farmland (F/A)

Bei einer leichten Wanderung tauchen Sie nochmals in die grandiose Gletscherwelt des Mount Cook ein. Dann Abfahrt in Richtung Canterbury-Ebene: Wieder erleben Sie den spektakulären Wechsel der Vegetation. Am frühen Abend Besuch auf einer Farm und Einblick in Leben und Arbeit der neuseeländischen Landbevölkerung. Übernachtung in unterschiedlichen Gästehäusern.

21. Tag: Nach Akaroa (F/A)

Im Peel Forest folgen Sie wieder einem Naturlehrpfad, um endemische Pflanzen und Vögel zu studieren. Weiter in Richtung Rakaia-Fluss und durch die Canterbury-Ebene zur Banks Peninsula. Falls zeitlich möglich, unternehmen Sie eine kurze Wanderung. In Akaroa, der einzigen ehemaligen französischen Ansiedlung, übernachten Sie in einem Hotel an der Uferpromenade.

22. Tag: Banks Peninsula – Christchurch (F/A)

Sie unternehmen eine kurze Stadtrundfahrt in Christchurch. Möglichkeit zur Fahrt mit der historischen Tram (fakultativ), Blick auf die neu errichtete Kathedrale, die Shopping Mall, das Arts and Crafts Centre und eventuell ins Museum. Heute ist der letzte Abend Ihrer Reise: Beim gemeinsamen Abschiedsessen lassen Sie die letzten Wochen noch einmal Revue passieren.

23. Tag: Abreise von Christchurch (F)

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Rechtzeitig Transfer zum Flughafen. Check-in und Abflug mit Emirates Airways mit Umsteigen in Dubai nach Österreich.

24. Tag: Dubai - Österreich

Ankunft in Wien.

Veranstalter: Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH

mehr

Studienreise Mexico

11 Tage Mexico

Im ersten Teil unserer Reise zeigen wir Ihnen das historische Zentrum der Metropole Mexiko City und sagenhaften Sehenswürdigkeiten wie Teotihuacan und die Basilika Guadeloupe in der näheren Umgebung. Dann geht’s raus, quer durchs Land: Freuen Sie sich auf Puebla und Oaxaca, Tehuantepec und San Cristobal de las Casas. Reizvolle Natur erwartet Sie in Agua Azul, Palenque bietet die vielleicht schönste Maya-Stätte der Region wenn nicht des Landes. Uxmal und Chichen Itza mit ihren sagenhaften Pyramiden sind eine Klasse für sich und die Karibik lässt grüßen am Ende der Reise, in Cancun, wo Sie individuelle Badetage anhängen können. Mexiko von seiner schönsten Seite!

1. Tag: Wien - Mexico City

Linienflug von Wien nach Mexiko mit Air France via Paris. Nach Ankunft Transfer ins Hotel.

2. Tag: Mexiko City und Teotihuacan (F)

Die Stadtrundfahrt beginnt mit dem historischen Zentrum von Mexiko City. Am Programm stehen ein Besuch des monumentalen Hauptplatzes “El Zocalo” und der Kathedrale, Blick auf National-Palast und Theater “Bel las Artes”, dann Fahrt entlang der Pracht-Allee Reforma zum Chapultepec Park, zum Wohnviertel Las Lomas De Chapultepec – Sie werden einen guten Überblick über die vormals größte Stadt der Welt bekommen! Anschließend zur nördlich der Stadt gelegenen berühmten Pyramiden von Teotihuacan: Besichtigung und freie Zeit. Nach einem Abstecher zum Schrein der Jungfrau von Guadalupe sind Sie wieder in Mexico City im Hotel

3. Tag: Mexico City – Puebla – Oaxaca (F)

Die eigentliche Rundreise beginnt mit der Fahrt in Richtung Puebla. Am Weg dorthin Besichtigung der beeindruckenden Ausgrabungsstätte Cholula, dann weiter nach Puebla, in die wunderschöne, unter Denkmalschutz stehende Kolonialstadt. Unsere Besichtigung umfasst den Besuch des Zocalos, der Kathedrale und der Rosenkranz-Kapelle. Am Nachmittag weiter nach Oaxaca, das bestens erhaltene koloniale Juwel von Mexico. Zwei Übernachtungen im Hotel Oaxaca Real o.ä.

4. Tag: Am Monte Alban und Oaxaca (F

Monte Albán liegt 2000m über dem Meeresspiegel auf einer künstlich abgeflachten Bergkuppe und war das religiöse Zentrum der Zapoteken, später der Mixteken. Seine Blütezeit liegt zwischen 300 und 900 n. Chr, doch die erste Besiedlung dürfte bereits 800 v.Chr. gewesen sein. Umfangreiche Reste von Wohn- und Kultbauten, ein Observatorium, Grabkammern mit Skulpturen und Wandmalereien sind erhalten geblieben und verhalfen Monte Albán zum Titel UNESCO-Weltkulturerbe (ebenso wie das Zentrum der Stadt Oaxaca). Am Nachmittag Rundgang im historischen kolonialen Zentrum von Oaxaca mit Besuch der Kirche Santo Domingo und dem regionalen Museum. Die Zocola wurde übrigens erst vor wenigen Jahren mit viel Gespür renoviert und man hat sich erfolgreich vor zu modernen Einflüssen (z.B. Filialen von Fastfood Ketten) verwehrt.

5. Tag: Oaxaca – Mitla – Tule – Tehuantepec (F)

Fahrt nah Mitla: Der Ort ist für präkolumbischen Bauten mit einzigartigen Wandornamenten und –mosaiken berühmt. Der zapotekische Name beutete Bestattungsplatz, die Azteken machten daraus „Ort der Toten“ – eine Bezeichnung, die sich bis heut gehalten Hat. Die Palastanlage von Mitla ist eines der vielen mexikanischen UNESCO –geschützten Weltkulturerben. Blick auf die 2000 Jahre alte Zypresse in Tule, dann zur Zwischenübernachtung nach Tehuantepec ins nette Hotel Calli o.ä.

6. Tag: Ins zauberhafte San Cristobal (F)

Fahrt durch die subtropische Landschaft Oaxacas in den Bundesstaat Chiapas. Gegen Mittag Ankunft in Cahuare, wo Sie auf einem Flussboot die beeindruckende Felsschlucht Sumidero erkunden. Weiter geht es hinauf in die Berge von Chiapas, in jene Region, die Heimat der Nachkommen der Maya ist. Die Hauptstadt San Cristóbal de las Casas ist übrigens Sitz der CIDECI (Indigenes Zentrum zur integralen Ausbildung), eine gemeinnützige Organisation, die sich der Ausbildung indigener Jugendlicher aus den umliegenden Gemeinden widmet. Entsprechend „bunt“ präsentiert sich die Stadt mit Ihrem Mix aus Kolonialstil und indigener Kultur. Zwei Übernachtungen in der Casa Vieja o.ä.

7. Tag: San Cristobal de las Casas (F)

Die Stadt ist weltberühmt für ihre Kolonialarchitektur und eines der wichtigsten touristischen Ziele in Chiapas. Besichtigung im historischen Zentrum mit schmalen Gassen, farbprächtigen Kolonialhäusern und schattigen Parks. Besuch am Markt, der von den Volksgruppen der Umgebung dominiert wird, ebenso der Kirche Santo Domingo und Blick ins Bernstein-Museum. Am Nachmittag Ausflug in die Umgebung: Das Bergland um San Cristóbal wird hauptsächlich von Mayas bewohnt. Sehenswert sind die vom Maya-Stamm der Tzotzil bewohnten Ortschaften Chamula und Zinacantán, wo seit 1000 Jahren indigene Traditionen und Lebensweisen bewahrt und gepflegt werden.

8. Tag: San Cristobal – Agua Azul – Palenque (F)

Die landschaftlich wunderschöne Etappe führt auf der Panorama-Straße ins tropische Tiefland. Unterwegs Halt bei den schönsten Wasserfällen Mexikos, jenen von Agua Azul und Misol-Ha. Am späten Nachmittag Ankunft im Hotel Plaza Palenque o.ä. Die archäologische Zone Palenque liegt mitten im Tieflanddschungel und genießt zu Recht Weltruf – auch Sie ist Teil des großartigen UNESCO-Weltkulturerbes.

9. Tag: „Magisches“ Palenque – Campeche (F)

Besuch der magischen Ausgrabungsstätte Palenque, eine der schönsten ehemaligen Metropolen der Maya: Traumhafte Lage auf künstlich angelegten Terrassen mitten im smaragdgrünen Dschungel! Einzigartig ist der Tempel der Inschriften mit dem Grab des legendäre König Pakal. Lauschen Sie auf die Geräusche des Dschungels, vielleicht hören Sie hier zum ersten Mal in Ihrem Leben das durch Mark und Bein gehende Geschrei der Brüllaffen! Übrigens lebt in der unmittelbaren Umgebung das Volk der Lacandonen, direkte Nachkomme der ehemaligen Bewohner des alten Palenque. Am Nachmittag an den Golf von Mexico, in die Küstenstadt Campeche ins Hotel Mision o.ä.

10. Tag: Campeche – Uxmal – Merida (F)

Kurzer Besuch im historischen Zentrum der Küstenstadt Campeche, dann weiter nach Uxmal und Besichtigung der eindrucksvollen Ruinen der ehemals großen und kulturell bedeutenden Stadt der Maya. Bemerkenswerte architektonische Juwelen sind die Pyramide des Wahrsagers, das Nonnen-Viereck und der der Gouverneurs-Palast. Am Nachmittag Fahrt in die lebendige Kolonialstadt Merida. Die Übernachtung erfolgt im Hotel Del Gobernador o.ä.

11. Tag: Merida – Chichen Itza – Cancun (F)

Heute dominieren koloniale Elemente und moderne Bauten – von der uralten Siedlung und den monumentalen Bauten die bis in präklassische Zeit zurückgereicht haben, existieren nur noch Beschreibungen und Zeichnungen der spanischen Eroberer. Sie besichtigen das historische Zentrum Meridas, dann geht es nach Chichen Itaza, zur größten und am häufigsten besuchten Kult-Stätte der Maya. Wagen Sie den Aufstieg auf die berühmte Kukulkan-Pyramide und genießen Sie den atemberaubenden Ausblick über die archäologische Zone mit dem Tempel der Krieger, dem Ballspielplatz und dem Observatorium. Am Nachmittag dann zum Endpunkt Ihrer Reise, nach Cancun. Transfer zum Flughafen für die individuelle Abreise oder Transfer ins gebuchte Badehotel für die individuelle Verlängerung..

Hotel- und Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Veranstalter: Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH

mehr

Städtereise Dublin

Nahezu perfekte Lage im Stadtzentrum direkt an der Christchurch PL

Lage:

Nahezu perfekte Lage im Stadtzentrum direkt an der Christchurch PL. Gegenüber des Hotels befindet sich die 1.000 Jahre alte “Christ Church Cathedral”, die mit einer atemberaubenden Architektur ausgestattet ist. Das Unterhaltungsviertel Temple Bar erreichen Sie in nur 500m. Der Flughafen von Dublin ist ca. 10km entfernt.

Unterkunft:

Bei Stammgästen sehr beliebtes Hotel. Das Haus ist modern ausgestattet und bietet Ihnen Rezeption, Restaurant, Bar, Costa´s Café-Bar, Aufzug, öffentliches Behinderten-WC sowie Wäscheservice. WLAN ist kostenlos im gesamten Hotel verfügbar. Geschäftsreisenden stehen mehrere Konferenzräume zur Verfügung. Insgesamt 182 Zimmer, davon 3x rollstuhlgerecht gestaltet.

So wohnen Sie:

Die modernen rollstuhlgerechten Doppelzimmer verfügen über breite Türen, 1x Doppelbett oder 2x Einzelbetten. Die Zimmer sind ausgestattet mit Flatscreen Sat-TV, kostenfreiem WLAN, Minibar (Gebühr) und Safe (Executive-Zimmer) sowie einem Kaffee- und Teeaufbereiter. Weiterhin abgesenkte Steckdosen, Lichtschalter und Kleiderstange. Bad mit befahrbarer Dusche, Duschsitz, Haltegriff in der Dusche, mindestens 1x klappbarer Haltegriff am WC, unterfahrbares Waschbecken, Notfallschnüren, Fön und Pflegeprodukten.

Essen und Trinken:

Übernachtung mit Frühstück (Buffet). Zum Abendessen lädt das stilvolle Restaurant ein. Hier werden Ihnen attraktive Menüs angeboten. Die Hotel-Bar bietet neben einer großen Getränkeauswahl auch einige Speisen wie bspw. “Fish and Chips”. Zahlreiche “Pub´s” mit Live-Musik finden Sie in der nahen Umgebung des Hauses.

Freizeitangebot:

Im Zentrum finden Sie zahlreiche Geschäfte und Einkaufsmöglichkeiten. Die berühmte Einkaufsstraße “Grafton Street” ist mit dem Rollstuhl in 10 Minuten erreichbar. Besuchen Sie unbedingt die Pub´s des benachbarten Viertels “Temple Bar”, trinken Sie Guinness und lauschen Sie der fröhlichen und ansteckenden Live-Musik. Der älteste Pub Irlands “Brazen Head” ist ebenfalls nur 10 Minuten vom Hotel entfernt.

Veranstalter: runareisen

mehr

Miami

Nahezu “endlos” lange rollstuhlgerechte Strandpromenade

Lage:

Das Hotel liegt am schönen North Beach und ist nur durch die Strandstraße vom schönen Sandstrand getrennt. Restaurants und Geschäfte finden Sie in naher Umgebung des Hauses. Zum bekannten “Las Olas Boulevard” sind es rund 4,5 km. Die Entfernung zu den Flughäfen Fort Lauderdale beträgt ca. 11 km und zum Miami Airport 60km.

Unterkunft:

Hochwertiges und beliebtes Hotel auf 25 Etagen. Das Haus ist ausgestattet mit 24h-Rezeption, Lobby, Aufzüge, Restaurant, BusinessCenter und Souvenirshop. W-LAN gegen Gebühr. Weiterhin Währungsumtausch, Infoschalter für Ausflüge, Gepäckraum, Geldautomat, Conciergeservice. Wäscheservice, Zimmerservice, Fahrradverleih und Valet-Parking (alles gegen Gebühr). Nichtraucherhotel. Insgesamt 373 Zimmer, davon mehrere rollstuhlgerecht.

So wohnen Sie:

Komfortable und rollstuhlgerechte Studios mit Balkon (ca. 50m²). Alle Studios verfügen über 1x Kingsize- oder 2x Queensize-Betten, und einer zusätzlichen Schlafcouch. Weiterhin verfügen die Zimmer über Klimaanlage, Küchenzeile, Sat-TV (Flachbildschirm), Telefon, Radiowecker, Kaffee-/Teeaufbereiter, Schlafcouch, Bügeleisen, Bügelbrett und Safe. Highspeed-Internetzugang gegen Gebühr. Bad mit befahrbarer Dusche, Duschklappsitz, Haltegriff in der Dusche, WC mit 2x festen Haltegriffen (1x neben, 1x hinter dem WC) und Fön. Weiterhin buchbar: Suiten mit zusätzlichem Schlafzimmer (ca. 60m²) und Wohnbereich bei sonst identischer Ausstattung. Die Studios und Suiten bieten größtenteils schönen seitlichen Meerblick.

Essen und Trinken:

Nur Übernachtung. Frühstück und andere Verpflegungsangebote vor Ort buchbar. “Le Marche Gourmet Market” mit lockerer Atmosphäre (französische und amerikanische Spezialitäten). Darüber hinaus Snackshop mit eigener Bäckerei. Zahlreiche weitere gastronomische Angebote finden Sie in der Umgebung des Hauses.

Freizeitangebote:

Im Außenbereich gibt es einen Swimmingpool (Hydraulik-Sitzlifter), einen Whirlpool sowie eine Poolbar. Sonnenliegen, Sonnenschirme und Handtücher am Pool ohne Gebühr. Darüber hinaus Fitnessraum und SPA-Bereich (Anwendungen und Massagen gegen Gebühr). Darüber hinaus lädt die nahezu “endlos” lange rollstuhlgerechte Strandpromenade zu langen Spaziergängen ein. Ausgewählte Ausflugsmöglichkeiten in Fort Lauderdale: Water Taxi, Sawgrass Mills (Floridas größte Shopping-Mall mit über 400 Geschäften), Las Olas Boulevard, u.v.m.

Veranstalter: runareisen

mehr

Kreta

Direkt am herrlichen natürlichen Sandstrand von Anissaras gelegen. Das Zentrum von Analipsi ist in wenigen Gehminuten erreichbar.

An Traumstränden in der Sonnen liegen, im kristallklaren Mittelmeer schwimmen, auf Wandertouren bezaubernde Natur entdecken oder die Ruinen uralter Paläste bestaunen - Kreta bietet für jeden Urlaubsgeschmack die richtigen Zutaten.

Das milde Mittelmeerklima zieht Sonnenanbeter an die langen Sandstrände der Nordküste: Besonders schöne Exemplare erstrecken sich vor Réthimnon, Georgioúpolis und Malia. Hier finden Urlauber auch lebhafte Städtchen mit allen Annehmlichkeiten für einen unbeschwerten Badeurlaub. Wer nicht nur im türkisblauen Meer schwimmen möchte, kann diverse Wassersportarten ausprobieren. Der Palmenstrand von Vai im äußersten Nordosten verspricht einen Hauch Karibik vor griechischer Bergkulisse. Im Gegensatz zu den sanft geschwungenen Sandstränden im Norden, zeigt die Südküste ein wild zerklüftetes Gesicht: Steile Felsen fallen fast senkrecht in das türkisblau leuchtende Mittelmeer ab, unterbrochen nur von kleinen Sandbuchten bei Agía Galíni und Mátala.
Ausflüge ins Innere der größten griechischen Insel bringen Kretas urtümliche Seite ans Licht. Die reizvolle Landschaft lädt zu ausgedehnten Wanderungen ein: Zu Fuß geht es durch Olivenhaine und Bananenplantagen, schroffe Berghänge hinauf und über Hochebenen. Besonders bekannt ist Kreta für seine Schluchten, vor allem die Durchquerung der Samariá-Schlucht steht ganz oben auf der Wunschliste vieler Urlauber - eine anstrengende Tour, die aber mit unvergleichlichen Naturerlebnissen entschädigt.
Wer sich für Kultur und Geschichte interessiert, wird sowohl in kleinen Bergdörfern, als auch in vielen Urlaubsorten und in der Hauptstadt Iráklion fündig. Zahlreiche archäologische Museen zeigen bedeutende minoische Kunstschätze. Und die Ruinen einst prächtiger Paläste schicken Besucher auf eine Zeitreise mehrere tausend Jahre in die Vergangenheit.

mehr