Studienreise Neuseeland

Lernen Sie bei unserer umfassenden Rundreise Neuseeland kennen und lieben!
Unterüberschrift Lernen Sie bei unserer umfassenden Rundreise Neuseeland kennen und lieben!

Lernen Sie bei unserer umfassenden Rundreise Neuseeland kennen und lieben! Es sind vor allem die vielen naturkundlichen Aspekte, die diese Reise zu einem ganz besonderen Erlebnis machen: Sie sind unterwegs zu den schönsten Nationalparks Neuseelands und erkunden die facettenreiche Flora und Fauna, die unwiderstehliche Landschaft und blicken in die Kultur des Inselstaates. Je nach Reisetermin sind Sie in kleiner Gruppe (4 bis maximal 12 Teilnehmer!) von Auckland nach Christchurch oder umgekehrt unterwegs.

1. Tag: Wien – Dubai

Linienflug mit Emirates von Wien nach Dubai.

2. Tag: Dubai – Auckland

Ankunft in Dubai in den frühen Morgenstunden, Umsteigen und Weiterflug nach Auckland.

3. Tag: Auckland

Frühmorgens Ankunft in Auckland. Sammeltransfer (englischsprachig) und Transfer ins Hotel. Entspannen und akklimatisieren Sie sich am Nachmittag! Abends treffen Sie mit Ihrem deutschsprachigem Driver-Guide und den anderen Reiseteilnehmern zusammen zur Programmbesprechung.

4. Tag:Auckland – Coromandel Halbinsel (F/A)

Die Rundreise beginnt mit der Stadtrundfahrt zu den Höhepunkten Aucklands, dann Abfahrt Richtung Coromandel. Quer durch die Halbinsel, vorbei an bizarren Felsformationen, Farnwäldern und 2000 Jahre alte Kauri-Bäume zur Mercury Bay, einem der schönsten Strände Neuseelands. Wanderung zur Cathedral Cove und zu den hot water Pools. Übernachtung im Badeort Tairua.

5. Tag: Coromandel Halbinsel - Whakatane (F)

Die heutige Etappe gewährt vertiefte Einblicke in die spannende geologische Geschichte der Coromandel-Halbinsel. Traumhaft sind die Ein- und Ausblicke am Weg über die Goldgräberstadt Waihi ins von der Kultur der Maori geprägte Dorf Whakatane an der Bay of Plenty.

6. Tag: Maori-Land (F/A)

Heute können Sie optional die „White Island“ bei einem Rundflug erkunden oder bei geologisch geführter Boot- und Wandertour teilnehmen. Am Nachmittag und Abend lernen sie die Kultur der Maori kennen. Während Sie auf das im Erdofen gegarte Essen (Hangi) warten, bei dessen Zubereitung Sie helfen durften, erfahren Sie von den Einheimischen viel über Musik, Kunst, Kultur und Geschichte der Maori.

7. Tag: Whakatane – Rotorua – Whanganui River (F/A)

Eine Landschaft voll Wälder, Thermalquellen und Geysiren liegt am Weg in die Rotorua-Region, schäumende Wasserfälle und der traumhafte Taupo-See. Besuch im Tongariro Nationalpark mit den großen Vulkanen – einer der beliebtesten und ursprünglichsten Neuseelands. Durch Maori-Land und weiter mit dem Jetboot zur Unterkunft am Whanganui Flusses (einfache Standard).

8. Tag: Whanganui River – Wellington (F)

Das Jetboot bringt Sie zur „Bridge to Nowhere“, von hier Wanderung zu Relikten aus alter Zeit. Rückfahrt mit dem Jetboot in die Zivilisation und dem historisch bedeutenden Whanganui-Fluss entlang auf kurvenreicher Strecke nach Whanganui mit den stilvollen Art Deco-Gebäuden. Weiter entlang der Kapiti-Küste nach Wellington.

9. Tag: Wellington (F)

Genießen Sie den freien Tag in Wellington und erkunden Sie das überschaubare Zentrum der Hauptstadt Neuseelands auf eigene Faust. Vom Hotel aus erreichen Sie die meisten Sehenswürdigkeiten bequem zu Fuß.

10. Tag: Marlborough Sound (F/A)

Mit der Fähre zur Anlegestelle am Marlborough Sound: Von hier an Bord des Segelschiffes zum vielleicht schönsten Segeltörn Ihres Lebens! Ausflüge in der unvergleichlichen Natur stehen am Programm, ebenso Beobachtungen der Kap- und Hallsturmvögel, oftmals von Zwergpinguinen, Delfinen und Seebären. Übernachtung in einer wunderbar einsam gelegenen Lodge.

11. Tag: Marlborough Sound – Picton (F/M)

Weiter mit dem Segelschiff am Marlborough Sound: Es erwarten Sie heute kleine Buchten, einsamen Stränden, dicht bewachsene Bergen, die Insel Motuara (Rundgang zur Vogelbeobachtung), u.v.m. Von Captain Cooks bevorzugtem Ankerplatz "Ship Cove" aus Gelegenheit, ein Stück auf dem Queen Charlotte Track zu wandern. Abends Ankunft im Hotel in Picton.

12. Tag: Picton – Abel Tasman National Park (F)

Schöne Strecke am Queen Charlotte Drive über Nelson zum Abel Tasman Nationalpark mit seinen goldgelben Stränden. Per Boot zum Ausgangspunkt für Wanderrouten durch den Nationalpark. Wer es bequemer möchte, bleibt an Bord und erkundet den Park vom Wasser aus: Oft werden Pelzrobben gesichtet!

13. Tag: Nach Punakaiki (F)

Am Weg zur Westküste durchqueren Sie die spektakuläre Buller-Schlucht. Sie erleben den eindrucksvollen Wechsel der Flora und kommen in subtropischen Tieflandregenwald, in die wildromantische Landschaft zwischen Westport und Greymouth, im Schatten der Gebirge des Paparoa Nationalparks. Übernachtung im Strandhotel.

14. Tag: Punakaiki – Gletscher Region (F)

Am Morgen besichtigen Sie die Pancake Rocks, jene Felsformation, die wegen unterschiedlicher Härtegrade und Erosionsstufen der Gesteinsschichten wie ein Stapel Palatschinken wirkt. Dann zu den atemberaubenden Gipfeln der Südalpen, die bis zu 3.500 m hoch sind: In Franz Josef Town sind Sie den Gletschern zum Greifen nah. Wetterabhängig Ausflug zum Gletschergebiet.

15. Tag: Gletscherflug – Queenstown (F)

Am frühen Morgen bei gutem Wetter Helikopter-Rundflug über die Gletscherwelt der Südalpen inklusive Landung am Gletscher. Nach dem Rundflug weiter mit dem Bus durch dichten immergrünen Südbuchen-, Rimu- und Kahikatea-Regenwald. Über den Haast Pass, Klima- und Wasserscheide der Südalpen, vorbei an den hohen Bergen des Aspiring Nationalparks nach Wanaka am gleichnamigen Gletschersee. Aufenthalt und weiter auf spektakulärer Route nach Queenstown.

16. Tag: Queenstown (F)

Freier Tag im "St. Moritz der Südsee". Wer will, entspannt ganz einfach. Wer die Aufregung sucht, kann Wildwasser-raften. Wer Cineast ist, kann auf den Spuren des „Herrn der Ringe“ wandeln. Berge, Schiffe, See, Seilbahn – das Angebot für fakultative Freizeitaktivitäten ist groß, Ihr Guide berät Sie gerne!

17. Tag: Queenstown – Te Anau (F)

Das nächste Highlight wartet: Fahrt durch den sehr ursprünglichen Fjordland Nationalpark nach Te Anau, dem Tor zum Milford Sound. Genießen Sie die einmalige Umgebung oder nehmen Sie Teil am optionalen Ausflug in das riesige unterirdische Höhlensystem, das von Tausenden von Glühwürmchen erhellt wird. Wasserliebhabern ist eine Bootsfahrt auf Fluss und See empfohlen.

18. Tag: Der Milford Sound (F/M)

Eine der schönsten Bergstraße Neuseelands führt vorbei an den Mirror Lakes, durch den Homer Tunnel nach Milford. Hier sind Sie beim Wahrzeichen Neuseelands, am schönsten Ende der Welt! Bootsfahrt vorbei an riesigen, tosenden Wasserfällen, vielleicht sehen Sie Robben, Pinguinen und Delphinen. Zweite Übernachtung in Te Anau, umgeben von Bergen und Regenwald.

19. Tag: Zum Mount Cook (F/A)

Sie verlassen den Fiordland Nationalpark und fahren durch das MacKenzie Country zum Mount Cook Village im Schatten gigantischer Berge. Die Maori nennen den mit 3.724 m höchsten Berg des Landes „Wolkendurchbohrer“. Heute genießen Sie in der Lodge ein typisch neuseeländisches Barbeque.

20. Tag: Ins Farmland (F/A)

Bei einer leichten Wanderung tauchen Sie nochmals in die grandiose Gletscherwelt des Mount Cook ein. Dann Abfahrt in Richtung Canterbury-Ebene: Wieder erleben Sie den spektakulären Wechsel der Vegetation. Am frühen Abend Besuch auf einer Farm und Einblick in Leben und Arbeit der neuseeländischen Landbevölkerung. Übernachtung in unterschiedlichen Gästehäusern.

21. Tag: Nach Akaroa (F/A)

Im Peel Forest folgen Sie wieder einem Naturlehrpfad, um endemische Pflanzen und Vögel zu studieren. Weiter in Richtung Rakaia-Fluss und durch die Canterbury-Ebene zur Banks Peninsula. Falls zeitlich möglich, unternehmen Sie eine kurze Wanderung. In Akaroa, der einzigen ehemaligen französischen Ansiedlung, übernachten Sie in einem Hotel an der Uferpromenade.

22. Tag: Banks Peninsula – Christchurch (F/A)

Sie unternehmen eine kurze Stadtrundfahrt in Christchurch. Möglichkeit zur Fahrt mit der historischen Tram (fakultativ), Blick auf die neu errichtete Kathedrale, die Shopping Mall, das Arts and Crafts Centre und eventuell ins Museum. Heute ist der letzte Abend Ihrer Reise: Beim gemeinsamen Abschiedsessen lassen Sie die letzten Wochen noch einmal Revue passieren.

23. Tag: Abreise von Christchurch (F)

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Rechtzeitig Transfer zum Flughafen. Check-in und Abflug mit Emirates Airways mit Umsteigen in Dubai nach Österreich.

24. Tag: Dubai - Österreich

Ankunft in Wien.

Veranstalter: Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH

mehr